Dschungelcamp-Star Toni Trips: DAS hat sie wirklich machen lassen

Die Ex-DSDS-Kandidatin spricht offen über ihre Beauty-OPs

Schon bei DSDS sorgte Toni Trips, 22, mit ihrem auffälligen Aussehen für Gesprächsstoff und schnell stellten sich viele die Frage, was am Körper der Hamburgerin wirklich echt ist. Darauf lieferte die diesjährige Dschungelcamperin jetzt eine Antwort!

Deshalb ließ sie sich die Lippen aufspritzen

Mit gerade einmal 22 Jahren hat "Dschungelcamp"-Teilnehmerin Toni Trips, die eigentlich Antonia Komljen heißt, schon eine Menge nachhelfen lassen, wenn es um ihr Äußeres geht. Schon während ihrer Zeit bei DSDS fiel die gebürtige Hamburgerin vor allem durch ihr unübersehbares Gesichtstattoo und ihre überdimensional großen Lippen auf.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

💜🎶💜 #liebezurmusik #immernochsehrmitgenommen

Ein Beitrag geteilt von ✖️TONI TRIPS✖️ (@tonitrips) am

 

Damals offenbarte Toni auch die traurigen Beweggründe dafür, sich schon in so jungen Jahren die Lippen aufspritzen zu lassen: Zu Schulzeiten sei sie gemobbt worden und habe von ihren Klassenkameraden den fiesen Spitznamen "Zahnfleisch-Toni" bekommen:

Ich habe ziemlich kleine Zähne. Damals habe ich immer gelacht und hatte so viel Zahnfleisch. Und seitdem ich sie (die Lippen, Anm. d. R.) spritze, lächle ich ohne Zahnfleisch.

 

 

So teuer waren ihre Beauty-OPs

Doch bei einem Beauty-Eingriff blieb es nicht: Mit 19 Jahren ließ sie sich nämlich auch ihre Brüste operieren. Im Interview mit RTL plauderte Toni Trips ganz offen darüber, wie viel sie für ihr heutiges Aussehen zahlen musste:

Nicht mal 3.500 Euro, würde ich sagen. Meine Brustoperation war nur 2.400 Euro. Sonst habe ich mir nur ab und zu die Lippen aufspritzen lassen. Anfangs hatte ich übertrieben große Lippen. Ich warte seit drei Jahren, dass es ein bisschen weniger wird, aber zurzeit finde ich sie super.

Zeigt sich Toni Trips nackt im Dschungelcamp?

Ob sie ihren nach ihren Wünschen optimierten Körper im Dschungelcamp auch den Zuschauern präsentieren wird? Wohl nicht. Die 22-Jährige stellte klar, dass sie sich höchstens in Bikini zeigen möchte - allerdings nicht, weil es ihr an Selbstbewusstsein mangelt: "Deutschland ist leider noch nicht bereit für sowas", ist sich die Sängerin sicher.

Besonders ihre Intim-Tattoos, die sie unter anderem auf ihren Brüsten hat, könnten die Zuschauer verschrecken:

Ich habe Spinnennetze auf meinen Brüsten. Es sieht nackt aus, als wenn ich einen BH hätte. Deutschland ist dafür zu solide und steif.

Ob Toni Trips ihren Vorsätzen treu bleibt oder ob sie eventuell doch für den ein oder anderen Busenblitzer sorgt, das sehen wir ab dem 10. Januar, um 21:15 Uhr bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" auf RTL und auf TVNOW.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Toni Trips: Splitterfasernackt im Dschungelcamp?

DSDS-Toni: Traurige Beauty-Beichte