DSDS-Sieger Ramon Roselly: Skurrile Beichte

DAS möchte er nach seiner Castingshow-Teilnahme behalten

Ramon Roselly, 26, hat es geschafft und sich den Sieg bei "Deutschland sucht den Superstar" 2020 geholt! Nun verriet er, dass er eine Sache aus den Live-Shows unbedingt behalten möchte ...

Ramon Roselly startet durch

Für Ramon Roselly könnte es aktuell kaum besser laufen. Der Schlagermusiker gewann Anfang April die beliebte Castingshow DSDS. Mit Dieter Bohlens komponierten Siegersong "Eine Nacht" landete Ramon direkt auf Platz eins in den deutschen Charts - ein Mega-Erfolg.

Mehr zu DSDS 2020:

 

DAS möchte er behalten

Die Show war für Ramon der Startschuss in ein neues Leben - und um die aufregende DSDS-Reise nicht zu vergessen, plant Dieters Schützling, die Kleidung aus allen Sendungen zu behalten. Kurios?

Ich glaube, ich hätte gerne alle Outfits, die ich in den Shows anhatte,

so Ramon im Interview mit "Promiflash".

 

 

 

 

 

 

Er sei sich allerdings nicht sicher, ob man ihm das gestatte, aber er wolle es auf jeden Fall bei den Verantwortlichen erfragen. 

Ich denke, dass man die dann abkaufen muss, aber das waren tolle Outfits.

Er benötige ja sowieso Kleidung, da würde sich das ja anbieten. "Also, warum nicht?", scherzte er.

Nicht nur mit dieser Aktion könnte der 26-Jährige in die DSDS-Geschichte eingehen. Denn Ramon wollte als erster DSDS-Gewinner den Siegerpokal behalten - normalerweise ist das nicht erlaubt. Doch der Sender gab nach, sodass die Trophäe nun bei Ramon zu Hause steht. 

Kannst du nachvollziehen, dass Ramon die Kleidung behalten möchte?

%
0
%
0