Make-up: Mit diesen Tricks hält deine Foundation heißen Sommertagen stand

7 Beauty-Hacks für einen perfekten Teint

Die Sommerzeit ist schon die schönste Jahreszeit, oder? Doch einen negativen Aspekt gibt es leider: Das Make-up hält der Hitze meistens nicht stand. Schluss damit! Wir verraten dir, mit welchen Tricks deine Foundation selbst dem heißesten Tag des Jahres standhält!

Mit diesen 7 Tricks hält deine Foundation heißen Sommertagen stand 

1. Benutze luftig-leichte Foundations

In den Sommermonaten setzen wir nicht nur auf luftige Kleidungsstücke, auch die Beauty-Produkte dürfen leichter ausfallen. Vor allem bei der Foundation verzichten wir daher auf maskenhafte Formeln, sondern setzen dabei auf leichte Texturen. Make-up-Artist Genevieve Herr erklärt im Gespräch mit der US-amerikanischen ″InStyle″ den Grund:

Bei schwülem Wetter muss deine Haut noch atmen können, eine leichte Formel ist dabei hilfreich,

erklärt sie. Ihr Tipp: die ″Lancôme's Teint Idole Ultra 24H Longwear Foundation, die du hier für ca. 29 Euro shoppen kannst. ″Die sorgt für ein leichtes und atmungsaktives Gefühl, deckt 24 Stunden ab und deckt Unebenheiten mit Leichtigkeit ab.″

2. Verdünne deine Foundation

Falls du keine Foundation mit leichter Formulierung hast, dann kannst du das Make-up auch mit einer Feuchtigkeitscreme vermischen. ″Wenn du etwas Creme zu deiner Foundation gibst, kannst du einen seidigen Sommer-Glow erzielen″, verrät Herr. 

Unser Tipp: die ″Skin Food Light″ von Weleda, hier für ca. 8 Euro shoppen.

 

 

3. Verwende einen Primer

Um die Haltbarkeit deines Make-ups zu verlängern, ist ein Primer unverzichtbar. Der wird vor der Foundation aufgetragen und sorgt für einen ebenmäßigen Teint, indem er Poren verfeinert, die Haut mattiert und überschüssigen Talg reduziert. 

Unser Tipp: der ″Baby Skin Primer″ von Maybelline New York, hier für ca. 5 Euro shoppen.

Mehr zum Thema Make-up:

 

4. Mattiere das Gesicht mit Puder

Mit einem Puder kannst du ein mattes Finish erzielen. Hollywoodstars schwören dabei auf die sogenannte ″Baking″-Methode, mit der die Foundation fixiert wird. Wie dieser Trick funktioniert, kannst du auf YouTube nachschauen. Alternativ kannst du auch einfach die T-Zone mit einem Mineral-Puder mattieren. 

Unser Tipp: das ″Fine Loose Mineral Powder″ von lavera, hier für ca. 7 Euro shoppen.

 

 

5. Trage das Make-up mit einem Schwamm auf

Ein weiterer Trick, um die Foundation ready für heiße Sommertage zu machen, ist ein Schwamm. Inwiefern das Beauty-Tool hilft, verrät Make-up-Artist Cara Lovello. 
Mit einem Schwamm kannst du einen makellosen Airbrushed-Look erreichen, der hohen Temperaturen standhält.

Zudem würde der Beauty-Schwamm überschüssige Foundation aufsaugen und so das Bröckeln des Make-ups verhindern. 

Unser Tipp: 5er-Set Beauty-Schwämme von BEAKEY, hier für ca. 10 Euro shoppen.

6. Habe immer Blotting Paper dabei

Im Sommer solltest du nicht nur immer einen guten UV-Schutz bei der haben, auch Blotting Paper sind absolute Must-haves. Der Grund: Mit dem Papier kannst du ruckzuck glänzenden Stellen im Gesicht den Glanz nehmen. ″Blotting Paper hilft dabei, Öl aufzusaugen″, so Lovello. 

Unser Tipp: das "Oil Control Paper" von Artdeco, hier für ca. 8 Euro shoppen.

7. Make-up-Finish mit einem Setting Spray

Ein Setting Spray hat einen ähnlichen Effekt wie ein Primer, nur mit dem Unterschied, dass das Fixing Spray als finaler Schritt beim Schminken folgt. Es versiegelt die Foundation und verhindert lästiges Verwischen, Verschmieren und Co. 

Setting Sprays verschmelzen alle Make-up-Schichten ineinander und verlängern so den Halt, 

erklärt Cara Lovello. 

Unser Tipp: das ″Dewy Finish Setting Spray″ von NYX Professional Makeup, hier für ca. 7 Euro shoppen.

 

 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.