Pickelmale entfernen: Die 5 effektivsten Methoden

Pickelmale entfernen: Die 5 effektivsten Methoden - Bye, bye dunkle Flecken

Als wäre eine unreine Haut nicht schon nervig genug, können bei falscher Behandlung auch noch Pickelmale entstehen. Die Folge: Nachdem die Pickel abgeklungen sind, können dunkle Flecken zurückbleiben. Schluss damit! Wir verraten dir 5 effektive Mittel, mit denen du Pickelmale entfernen kannst.  
© iStock
Mit diesen 5 Tipps kannst du Pickelmale loswerden. 

Pickelmale entfernen: Diese 5 Mittel helfen bei dunklen Flecken 

1. Retinol ist der Booster für makellose Haut

Retinol gilt als DER Beauty-Wirkstoff des Jahrhunderts – und das zurecht. Das Vitamin A ist nicht nur ein Falten-Killer, sondern löst dank seines exfolierenden Effekts Pickel und verstopfte Poren. Gleichzeitig mindert es die Talgproduktion, sodass Mitesser und Co. keine Chance haben, und verfeinert außerdem die Poren. Zudem hat Retinol einen aufhellenden Effekt, sodass du damit Pickelmale entfernen und sogar vorbeugen kannst. 

Unser Tipp: die ″Organic Retinol Cream″ von Satin Naturel, hier für ca. 20 Euro shoppen.

2. Mit Zinksalbe Pickelmale entfernen

Zinksalbe ist ein altbewährtes SOS-Mittel im Kampf gegen Pickel. Das liegt daran, dass das enthaltene Zinkoxid effektiv die Wundheilung fördert. Damit Pickelmale im besten Falle gar nicht erst entstehen, ist eine schnelle Wundheilung essenziell. Mit einer Zinksalbe kannst du also zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. 

Unser Tipp: die ″Zinksalbe″ von Greendoor, hier für ca. 9 Euro shoppen. 

3. Wöchentliche Peelings

Mit regelmäßigen Peelings kannst du abgestorbene Hautschüppchen entfernen. Der tolle Nebeneffekt: Die obere Hautschicht wird quasi abgetragen und Schritt für Schritt werden Pickelmale entfernt. Ideal sind Fruchtsäure-Peelings mit AHA, die besonders tief in die Poren eindringen und sämtliche Hautprobleme lösen. Im Idealfall wendest du das Peeling 1-2 Mal wöchentlich an, um das Hautbild zu erneuern.

Unser Tipp: das ″Chemical Peeling Serum″ von Nø Cosmetics, hier für ca. 13 Euro shoppen. 

4. Nicht den UV-Schutz vergessen

Klingt vielleicht im ersten Moment seltsam, ist aber ein effektives Mittel, um Pickelmale zu entfernen: Trage täglich Sonnenschutz auf! UV-Strahlen verstärken nämlich die Pigmentbildung. Wenn du also bereits Pickelmale hast, können sie sich durch das Sonnenlicht noch stärker ausprägen und neue entstehen. Greife unbedingt zu einem hohen Lichtschutzfaktor und einer Sonnencreme, die ölfrei ist. So verhinderst du, dass die Poren verstopft werden. 

Unser Tipp: das ″Allergische Haut Gel LSF 50+″ von Ladival, hier für ca. 17 Euro shoppen

5. Profi-Tipp: Mit Laserbehandlungen Pickelmale entfernen

Natürlich kannst du Pickelmale auch professionell entfernen lassen – und zwar beim Dermatologen. Mithilfe von Lasern und Lichtimpulsen (IPL) werden die dunklen Flecken aufgehellt. Zudem wird der natürliche Heilungsprozess angeregt und der Körper produziert wieder neues Kollagen und lässt neue Hautzellen entstehen. 

Pickelmale vorbeugen – so geht′s 

  • Damit aber gar nicht erst Pickelmale entstehen, gibt es einige Dinge zu beachten. Das A und O bei Unreinheiten lautet: Nie selbst ausdrücken! Denn wenn du am Pickel rumdrückst, besteht die Gefahr, dass Dreck in die Poren gelangt und sich böse Entzündungen bilden. 
  • Genauso wichtig ist die tägliche Gesichtsreinigung. Schminke dich jeden Abend ab und befreie deine Haut von Talg, Schmutz und Make-up-Rückständen. So bleiben die Poren frei und Unreinheiten können sich nicht so einfach bilden. 
  • Wie bereits erwähnt, ist auch der tägliche Sonnenschutz enorm wichtig. Nicht nur frühzeitigen Falten kannst du so vorbeugen, sondern auch die Sichtbarkeit von Pickelmalen lindern.

Mehr zum Thema Pickel:

Pickel loswerden: Dieses reine Natur-Produkt hilft wirklich!

Vitamin C Serum: Wunderwaffe gegen Pickel und Falten

Beauty-Trend: Dieser 6-Euro-Stift lässt Pickel über Nacht verschwinden

Verwendete Quellen: GQ, Nivea, Glamour 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...