Ausstiegs-Schock bei GNTM: Warum verlässt Thomas Hayo wirklich die Show?

Ausstiegs-Schock bei GNTM: Warum verlässt Thomas Hayo wirklich die Show? - In einem emotionalen Post nimmt der Ex-Juror Abschied von seinen Kollegen

Gerüchte gab es schon lange – jetzt ist es offiziell: Thomas Hayo, 49, hat am Freitag auf Instagram verkündet, dass er bei der nächsten Staffel von „Germany's Next Topmodel“ nicht mehr als Juror dabei sein wird. 
© Getty Images
Acht Jahre saß Thomas Hayo (m.) in der GNTM-Jury neben Heidi Klum und unter anderem Michael Michalsky. Doch nun gab er seinen Ausstieg bekannt. Ob der Grund womöglich an dem Zoff in der Jury liegt? 

Thomas Hayo verlässt GNTM nach acht Jahren 

Trotz der vielen Gerüchte, kam diese Nachricht am Freitag, 15. Juni, ziemlich überraschend: „Germany's Next Topmodel"-Juror Thomas Hayo wird ab der kommenden Staffel nicht mehr dabei sein. Das gab er offiziell auf Instagram bekannt.

In einem langen, sehr emotionalen Post erklärt er, dass die letzten acht Jahre „eine atemberaubende Reise" für ihn gewesen seien und er die „einzigartigen Erfahrungen und die vielen daraus entstandenen Freundschaften" nicht mehr missen möchte. Dennoch sei es nun an der Zeit, „neue Wege zu gehen". Neben seinen Worten zum Ausstieg postete der 49-Jährige ein Video, das zahlreiche Bilder aus den vergangenen Topmodel-Staffeln zeigt.

„Bei mir drehte sich alles immer mehr um GNTM“ 

Immer wieder bewies der Kreativdirektor ein gutes Händchen für Model-Talente. Jetzt ist seine Zeit bei der ProSieben-Castingshow allerdings vorbei. Auf Instagram erklärt Hayo, warum er mit GNTM Schluss macht.

Bei aller Freude über die vergangenen Jahre habe ich allerdings auch gemerkt, dass es jetzt für mich an der Zeit ist, erst einmal eine GNTM-Pause einzulegen und neue Wege zu gehen. Die Produktion nimmt immer einen großen Anteil meines Jahres in Anspruch, so dass sich bei mir alles immer mehr um GNTM drehte. 

Thomas will sich nun auf andere Dinge konzentrieren: „Ich möchte aber Dinge, die ich lange vernachlässigt habe, wieder stärker in den Fokus meiner Aktivitäten rücken. Mein New Yorker Leben, meine dortigen Freunde und viele Projekte die mir am Herzen liegen, sowohl für meine Werbekunden, als auch in Sachen neue Abenteuer im TV Bereich, erklärt der 49-Jährige. 

 

And the winner is...Toni!!! Glückwunsch @toni.topmodel.2018 zu einer sensationellen Staffel und einem grandiosen Finale! Du hast es verdient! Danke @heidiklum @michael.michalsky und all unseren coolen girls für die fantastische Zeit! Und danke an alle #GNTM Fans für Eure tolle Unterstützung! You rock! Specials Thanks to @fashionrooms24 for my excellent outfit! #dolcegabbana

Ein Beitrag geteilt von Thomas Hayo (@thomashayo) am Mai 25, 2018 um 1:04 PDT

Ist das der wirkliche Grund für das GNTM-Aus? 

Wie OK! beim diesjährigen Finale erfahren hat, herrschte nämlich miese Stimmung in der Jury. Denn ausgerechnet Thomas Hayo soll die Rolle des Außenseiters eingenommen haben: „Bereits in den Pausen merkte man, dass er kaum mit seinen Kollegen redet“, so ein Augenzeuge gegenüber OK!

Auch auf der After-Show-Party soll sich Thomas wie das fünfte Rad am Wagen gefühlt haben:

Auf der After-Show-Party waren dann Heidi, Tom, Bill und Michael ein eingeschworenes Team. Sie haben zusammen getanzt, sich umarmt, gefeiert und sind auch gemeinsam gegen 1.45 Uhr zu einer privaten Party abgedüst.

 Thomas blieb derweil alleine zurück und wirkte einsam, berichtete der Augenzeuge.

Denkst du, dass Thomas Hayo wegen Heidi Klum & Michael Michalsky GNTM verlassen hat? Stimme unten ab! 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

Lade weitere Inhalte ...