"Love Island": Diese Couples sind im Finale

"Love Island": Diese Couples sind im Finale

Drei Wochen "Love Island" sind vorbei. Der ultimative Herzschmerz blieb in dieser Staffel aus. Nun steht fest, welche Couples es ins Finale geschafft haben.

  • Drei Wochen "Love Island" sind vorüber

  • Heute Abend ist das große Finale

  • Drei Couples haben die Chance auf 50.000 Euro

Wer soll "Love Island" als Siegerpaar verlassen?

Die dreiwöchige Reise auf "Love Island" ist fast vorbei. Trotz vieler Ups and Downs, einem plötzlichen Rausschmiss und pikanten Gerüchten, blieb der große Herzschmerz dieses Jahr aus. Doch die Liebe scheinen einige Islander trotzdem gefunden zu haben.

Jennifer und Nico

Seitdem ihrem Einzug in die Villa verdreht Jennifer ihrem Nico den Kopf. Aus dem einstigen Macho machte die Beauty einen fürsorglichen Mann. Das zeigte sich spätestens, als Jennifer mit einer Erkältung im Bett bleiben musste. Der Saarländer kümmerte sich rührend um seine Liebste. Für viele Zuschauer gelten sie als DAS "Love Island"-Paar 2022. In der Folge von Freitag verkündeten die zwei, dass sie nicht nur für die Show, sondern nun auch im echten Leben ein Pärchen sind.

Leonie und Léon 

Neben Jennifer und Nico sind die Zuschauer auch von den Gefühlen zwischen Leonie und Léon überzeugt. In Woche eins sahen die Chancen auf "Love Island" zunächst schlecht aus für Leonie. Doch dann kam ihr Léon! Und der überzeugte sie in ganzer Linie. Seit einigen Tagen sprühen zwischen ihnen die Funken – und auch die Fans wollten die Leos unbedingt im Finale sehen. Gut möglich, dass sie durch ihre "Lovestory" sogar noch Jennifer und Nico im Voting überholt haben.

Cindy und Mark

Mark ist offiziell der beliebteste Islander! Darüber konnten die Zuschauer in der offiziellen "Love Island"-App abstimmen. Für den Beau eine große Freude. Doch die Sorgen, dass es Cindy mit ihm nicht ernst meinen könnte, sind berechtigt. In einer Challenge musste die Blondine sich mit fiesen Kommentaren rumschlagen, wobei rauskam, sie hatte vor kurzem noch einen Freund. Für ihre Mitbewohner ein Dorn im Auge. Doch Mark scheint keine Zweifel zu haben. Er ist sich sicher, wäre Cindy früher eingezogen, wäre ihre Beziehung mindestens genauso weit wie die zwischen den anderen Finalisten. Nicht einmal, dass Cindy auf der Erotikplattform "OnlyFans" aktiv ist, konnte ihn abschrecken. 

Exit einen Tag vor dem Finale

Die drei Final-Couples stehen also fest! Am Sonntag mussten Chris und Carina die Insel verlassen. Sie bekamen die wenigsten Stimmen der Zuschauer. Zuvor war es auch für Sandrine und Bocc vorbei. Nachdem die Jura-Studentin offenbart hatte, sich aktuell nicht öffnen zu können und Bocc lieber privat näher kennenlernen wolle, war die Reise für die zwei vorbei. Auch Inna und Jendrik mussten nach dem Hin und Her zwischen ihnen, "Love Island" verlassen. Ihre Mitstreiter sahen für die Blondine und den Schwager von Sarah Engels am wenigstens Potenzial für eine echte Beziehung.

Das Finale von "Love Island – Heiße Flirts & wahre Liebe" siehst du am Montagabend, 11. April, um 22.15 Uhr bei RTLZWEI.

Verwendete Quellen: RTLZWEI

Lade weitere Inhalte ...