"Promi Big Brother": Überraschende Neuerung! Das gab es noch nie

"Promi Big Brother": Überraschende Neuerung! Das gab es noch nie

2022 bekommt "Promi Big Brother" nicht nur einen neuen Sendeplatz, auch das neue Konzept der Show dürfte die Zuschauer überraschen …

"Promi Big Brother" 2022 startet am 18. November

Normalerweise wäre die Jubiläumsstaffel von "Promi Big Brother" längst gestartet. Doch Mitte August verkündete "DWDL" überraschend, dass sich die Fans in diesem Jahr bis Herbst oder Winter gedulden müssen, bis die beliebte Realityshow in SAT.1 anläuft:

'Promi Big Brother' kommt diesmal nicht im Sommer, sondern gegen Ende des Jahres.

Weitere Details zum genauen Staffelstart und der diesjährigen Besetzung waren bisher nicht bekannt. Nun verkündete der Sender, dass der Startschuss am 18. November fallen soll.

"Anpfiff für das Spiel des Jahres": Kandidaten wohnen auf Mini-Fußball-Stadion

Die "Bild" will außerdem bereits überraschende Details zum Konzept der 10. Staffel kennen. In den letzten Jahren hatte es immer wieder wechselnde Mottos wie Weltall, Märchenwald oder Campingplatz gegeben, sowie einen armen und einen reichen Bereich, in denen die Promis getrennt voneinander untergebracht wurden. Das führte regelmäßig zu Streitigkeiten, denn während ein Teil der Bewohner mit einem reich gedeckten Tisch, Himmelbett und Champagner im Luxus schwelgte, hungerte der übrige Teil auf der anderen Seite. Fies!

Passend zur Fußball-WM in Katar, die zwei Tage nach "Promi Big Brother" startet, sollen die Kandidaten in diesem Jahr auf einem Mini-Fußball-Stadion mit Rasenfläche wohnen. Umkleidekabinen und Sport-Schließfächer dürfen natürlich nicht fehlen, ebenso wenig wie ein typischer Stadiontunnel, durch den die Stars in der Auftaktshow laufen sollen.

Die zwei Bereiche sollen sich in karge Gästekabinen und luxuriöse Kabinen der Heimmannschaft unterteilen. SAT.1-Senderchef Daniel Rosemann erklärte zur Idee:

Während anderswo der Ball durch die Wüste rollt, wird bei uns um den Reality-Thron und 100.000 Euro gekämpft.

Steht die erste Kandidatin fest?

Wer 2022 in den TV-Container zieht, ist bisher noch ein gut gehütetes Geheimnis. Kürzlich machte Elena Miras, 30, verdächtige Andeutungen im Netz. Eine Teilnahme wurde allerdings noch nicht offiziell bestätigt. Laut "Bild" sind unter den Kandidaten der Jubiläumsstaffel angeblich ein ehemaliger Bundesliga-Kicker, ein Ex-Talker, ein Ballermann-Star sowie eine aus Datingformaten bekannte Influencerin mit häufig wechselnden Lebensabschnittspartnern.

Wie das Fußball-Motto bei den Zuschauern ankommen wird? Bis zum Anpfiff am 18. November müssen sich die Fans noch ein paar Wochen gedulden …

Verwendete Quellen: Bild

Lade weitere Inhalte ...