Victoria Swarovski: Traurige Enthüllung nach "Let's Dance"

Victoria Swarovski: Traurige Enthüllung nach "Let's Dance" - Sie überrascht mit emotionalen Worten

Die aktuelle Staffel "Let's Dance" fand mit dem großen Finale im Mai ihr diesjähriges Ende – Moderatorin Victoria Swarovski, 27, überraschste ihre Follower anschließend mit einer traurigen Nachricht ...

Victoria Swarovski: Ist ihre Karriere am Ende?

An der Seite von Daniel Hartwich moderiert Victoria Swarovski seit mittlerweile drei Jahren die Erfolgsshow "Let's Dance". Dass die beiden TV-Stars ein super Team vor der Kamera sind, bewiesen sie auch in den vergangenen Staffeln "Das Supertalent". 

Kürzlich erreichte die Fans und Zuschauer dann allerdings eine wahre Schock-Nachricht: Ein RTL-Sprecher bestätigte gegenüber der Newsseite "DWDL.de", dass Daniel Hartwich das "Supertalent" verlassen wird. Doch damit nicht genug! Auch Victoria Swarovski soll in der kommenden Staffel nicht mehr bei der Talentshow dabei sein. 

Grund für die plötzlichen Ausstiege der beiden sei der Wandel im Hause RTL. Offenbar wolle der Sender das Format aufgrund sinkender Einschaltquoten "neu erfinden". Es ist nicht die erste Neuerung, die RTL in diesem Jahr verkündet. Auch in der Kultshow DSDS nahmen der Sender personelle Veränderungenvor. So sollen in der kommenden Staffel anstatt Poptitan Dieter Bohlen nun Florian Silbereisen, Ilse DeLange und Toby Gad die Kandidaten bewerten. 

Mehr zum Thema:

Victoria Swarovski: Enge Bindung zu "Let's Dance"

Ob Victoria Swarovski und Daniel Hartwich auch bei "Let's Dance" ersetzt werden, dazu ist bislang nichts bekannt. Fakt ist aber, dass die 27-Jährige - sollte es wider Erwarten doch so kommen - damit sicherlich am meisten zu kämpfen hätte. Im Interview mit "Closer" betonte die Moderatorin nämlich kürzlich, wie sehr ihr die Show am Herzen liege. So erzählte Victoria:

Diese Leere, die sich nach über drei Monaten Produktion einstellt, wenn der geregelte Ablauf von einer Woche auf die andere nicht mehr da ist.

Demnach sei es einfach besonders traurig, wenn man sich nach dem Finale und der Profi-Challenge von der Tanz-Familie verabschieden müsse. Wehmütig blickte die 27-Jährige im Gespräch auf die letzte Staffel zurück und betonte: "Wir hatten auch dieses Jahr so viele witzige und vor allen Dingen auch emotionale Momente."

Den Kopf in den Sand zu stecken kommt für die Powerfrau allerdings nicht infrage. Im Gegenteil! Abschließend erklärte der TV-Star: "Mein Team und ich arbeiten schon länger an einem Herzensprojekt von mir, das durch Corona schon zweimal verschoben werden musste, jetzt aber endlich Ende September herauskommt, am 23., um genau zu sein. Ich bin superstolz darauf, darf aber noch nichts verraten. Nur so viel vielleicht: Es hat etwas mit Schönheit zu tun."

Lade weitere Inhalte ...