"Grey's Anatomy": Serien-Aus für Meredith Grey?

Mega-Spoiler für die 15. Staffel des US-Serien-Hits

"Grey's Anatomy" ohne Ellen Pompeo, 49, alias Meredith Grey? Für die Fans wohl kaum vorstellbar! Doch in der 15. Staffel könnte sich nun ein dramatisches Aus der Serien-Heldin ankündigen …

Ellen Pompeo: "Bin bereit, die Show hinter mir zu lassen"

Seit Tag eins gehört Ellen Pompeo zum Cast von "Grey's Anatomy". Meredith Grey hat in der Serie schon so einige Höhen und Tiefen durchgemacht. Auf einen möglichen Ausstieg angesprochen, erklärte die 49-Jährige Anfang des Jahres in einem Interview:

Ich sage die ganze Zeit: 'Ich bin bereit, die Show hinter mir zu lassen und aufzuhören, bevor die Quoten sinken', aber die Quoten sinken nie.

Kein Wunder, schließlich begeistert das TV-Format seit 2005 die Zuschauer. In den USA läuft derzeit die 15. Staffel - und dort kündigt sich jetzt ausgerechnet für Meredith eine dramatische Wendung an …

 

 

Verliert Meredith ihren Job im Grey Sloan Memorial Hospital?

Achtung Spoiler! In der aktuellen Episode von "Grey's Anatomy" bricht die dreifache Mutter das Gesetz für eine Patientin ohne Versicherung. Sie füllt die notwendigen Papiere für eine Operation mit dem Namen ihrer Tochter Ellis aus und setzt damit ihren Job auf's Spiel.

 

 

Als Dr. Richard Webber von dem Betrug erfährt, ist er zurecht aufgebracht - droht Meredith nun etwas eine Kündigung? Die Episode endet damit, dass Webber einen Plan schmiedet, um seinem Schützling zu helfen. Ob dieser aufgehen wird, zeigt sich erst in der nächsten Folge.

Bis dahin müssen wir um die Zukunft unserer Serien-Heldin bangen …

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

"Grey's Anatomy": Trauriges Geständnis von Ellen Pompeo

"Grey's Anatomy": Hochzeits-Überraschung!