Raúl Richter & Co.: Der GZSZ-Fluch

"Mich wollte keiner mehr besetzen"

Sie waren umjubelte Serien-Stars, hatten eine mega Fanbase – doch nach ihrem Daily-Soap-Exit verschwanden Raúl Richter, 31, Sila Sahin, 33, und andere GZSZ-Stars in der Versenkung ...

Raúl Richter: "Du fühlst dich ein bisschen nutzlos"

Embed from Getty Images

 

"Ehrlicherweise hat man auch Arbeitslosengeld bekommen" – mit diesem Geständnis über seine Zeit nach „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ überrascht jetzt Raúl Richter. Sieben Jahre lang war er als Dominik Gundlach in der Vorabendserie zu sehen, gehörte zu den absoluten Fan-Lieblingen. Doch 2014 entschied er sich, die Daily Soap zu verlassen: Er starb einen dramatischen Serientod. Raúl wollte sich schauspielerisch breiter aufstellen – und scheiterte. Anderthalb Jahre lang wurde er nicht einmal zu einem Casting eingeladen, fühlte sich nutzlos.

Es ging mir echt nicht gut,

gibt der Schauspieler im "Prominent"-Interview zu. Krass!

 

Embed from Getty Images

 

Raúl hat sich mittlerweile mit Holy Flowers (einem Blumen-Versand) selbstständig gemacht, steht nur noch selten vor der Kamera. "Es gibt, glaube ich, wenige Schauspieler, die von der Schauspielerei leben können", gibt er zu.

 

Ramona Dempsey: "Drehbücher fallen nicht vom Himmel"

Embed from Getty Images

 

Wer hochfliegt, kann tief fallen. Das weiß auch Ramona Dempsey, 35, die von 2013 bis 2015 die Nele Lehmann spielte. Sie stieg ebenfalls bei GZSZ aus, um sich weiterzuentwickeln. Auch sie scheiterte vorerst. Mit einem DIY-Tortenatelier wollte sie neu durchstarten, geriet aber in finanzielle Schieflage und musste staatliche Unterstützung beantragen.

In Übergangszeiten wird es manchmal etwas holprig,

erklärt sie im OK!-Talk. Jetzt will sie sich wieder ganz auf die Schauspielerei konzentrieren. Aber ob sie den Soap-Stempel jemals abschütteln kann? Immerhin trudeln jetzt – vier Jahre nach ihrem GZSZ-Exit – zumindest neue Castingangebote ein ...

 

Sila Sahin: "Mich wollte keiner mehr besetzen"

Embed from Getty Images

 

Als Ayla Höfer spielte sich Sila in die Herzen der Fans. 2014 wollte sie sich anderen Projekten widmen. Doch die ganz großen Rollenangebote blieben aus.

Ich bin nach meinem Ausstieg erst einmal in ein Loch gefallen,

gestand sie damals.

 

 

 

 

Susan Sideropoulos: "Ich habe überlegt, ob ich in der Branche bleibe"

Embed from Getty Images

 

Zehn Jahre lang spielte sie die Verena Koch. 2011 wurde sie rausgeschrieben, weil sie sich mehr auf ihre Familie konzentrieren wollte. Ihr Anschlussprojekt "Mila" floppte.

 

Laurent Daniels: "Nach so einer Serie steckt man in der Casting-Falle"

Embed from Getty Images

 

Von 1997 bis 2000 spielte er den homosexuellen Kiez-DJ Philip Krüger. Es folgten Party- und Alkoholexzesse. "Ich hatte Selbstmordgedanken", gab er damals in "Bild" zu.

Text: Julia Dreblow

Noch mehr Star-News - von Hollywoods neuer Blitz-Diät über den Mega-Skandal nach dem Dschungelcamp bis hin zur ersten Krise bei Heidi Klum und Tom Kaulitz - liest du in der aktuellen OK! - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

GZSZ-Schock: Steigt Eric Stehfest aus?

Jörn Schlönvoigt: GZSZ-Ausstieg? Er spricht über sein Serien-Aus

Felix van Deventer: Genug von GZSZ!

Glaubst du, an einem GZSZ-Fluch ist etwas dran?

%
0
%
0