Nathalie Volk: „Klinge doch nicht wie eine Schildkröte beim Sex!“

Das Model und Frank Otto überraschen bei „Goodbye Deutschland“ mit intimem Bettgeflüster

Nathalie Volk und Frank Otto möchten nach eigener Aussage, mithilfe einer Reise auf die Seychellen, Nathalie Volk ist schon bei ihrem ersten Zusammentreffen mit einer Riesenschildkröte völlig aus dem Häuschen - die Reise hat sich gelohnt. Nathalie Volk hat zwar keine Vergleichsmöglichkeiten, ist aber mehr als begeistert von ihrem ersten, festen Freund Frank Otto:

Nachdem Nathalie Volk, 20, und Frank Otto, 59, bereits bei zahlreichen Auftritten auf dem roten Teppich als Paar polarisierten haben, öffneten das „GNTM“-Sternchen und der Medienunternehmer nun die heimischen Pforten ihrer Hamburger Villa für das Fernseh-Team von „Goodbye Deutschland“. Am Montag, 13. März, bekamen die Zuschauer nicht nur einen Einblick in das gemeinsame Luxusleben, Nathalie und Frank sprachen auch über intimste Beziehungsdetails - inklusive Sex-Talk.

Nathalie Volk und Frank Otto planen zwar nicht auszuwandern, dennoch ließen sich die 20-Jährige und der Millionär nun von „Goodbye Deutschland“ bei ihrer Reise auf die Seychellen begleiten. Der Grund: Der sozial engagierte Frank möchte seiner Liebsten das Thema Umweltschutz näherbringen.

Nathalie Volk: „Frank hat sein Leben schon hinter sich“

Vorher gewährt das Paar den Zuschauern aber zunächst einen intimen Einblick in seine Beziehung und lädt in die gemeinsame Hamburger Millionenvilla ein. Im Interview findet Nathalie sehr deutliche Worte, für die massive Alterskluft zwischen sich und ihrem deutlich älteren Freund Frank Otto:

Es ist einfach so, dass Frank schon vieles im Leben erlebt hat. Ich sag’s mal knallhart: Ich hab' mein Leben vor mir, Frank hat seines schon hinter sich.

Nathalies erstes Mal

Wie unterschiedlich ausgeprägt der geistige Horizont des ungleichen Duos wirklich ist, wird schon bei der Anreise auf die Seychellen deutlich, als Nathalie auf die ersten Inselbewohner trifft.

Das Erste was ich gesehen habe auf der Insel, waren die Schildkröten und ich habe mich wie ein Kind gefreut, weil ich noch nie in meinem Leben so große Schildkröten gesehen habe. Ich bin völlig aus dem Häuschen gewesen.

Frank Otto zeigt sich amüsiert von Schildkröten-Sex

Wer gedacht hätte, dass bereits dieser Fremdschäm-Moment nicht mehr an Peinlichkeit zu überbieten ist, der sollte schon wenige Augenblicke später eines Besseren belehrt werden. Denn Frank Otto nimmt die Faszination seiner Freundin an den Schildkröten zum Anlass, um einen pikanten Vergleich mit dem gemeinsamen Sexleben zu ziehen: „Also besonders beeindruckend finde ich, dass die Schildkröten Geräusche machen, wie sie einem fast vertraut vorkommen, wenn sie es miteinander treiben“.

Model Nathalie gefällt es allerdings gar nicht, mit einer Schildkröte verglichen zu werden:

Wie vertraut? Bei mir aber nicht! Ich klinge doch nicht wie eine Schildkröte beim Sex…

Bevor Nathalie und Frank zu tief in die Materie einstiegen, bremst sich der 59-Jährige zum Glück selbst aus: „Das machen wir jetzt nicht nach“.

Wir sind schon jetzt gespannt, mit welchen Geständnissen uns Nathalie Volk und Frank Otto in der kommenden Woche bei „Goodbye Deutschland“ (20. März, Vox) schocken werden…

Seht hier Nathalie Volk und Frank Otto im Video: