Trendreport: Abnehmen mit Vitalamin

Gewicht verlieren ohne mühsames Kalorienzählen - so geht's!

Was sind die größten Herausforderungen bei jeder Diät? Diäten dauern lang. Sie bringen einen Mangel an Vitalität mit sich. Sie bedeuten Hunger. Eben diesen Herausforderungen stellt sich nun die in Deutschland entwickelte Vitalamin-Diät. Was genau dahinter steckt, soll Thema dieses Trendreports ein.

1. Was ist das Besondere an Vitalamin?

Die Entwickler von Vitalamin haben zugehört und begegnen den eingangs erwähnten Herausforderungen mit Professionalität. Durch die Einnahme von Vitalamin wird der Stoffwechsel angeregt und das hat einen doppelt positiven Effekt: Das Hungergefühl reduziert sich und die Kalorienaufnahme wird entsprechend verringert. Zudem wird die Fettverbrennung angeregt: Der Verzicht auf die eine oder andere Mahlzeit fällt leicht und die zugeführten Nahrungsmittel werden auf Hochtouren verbrannt. Durch die ausgewogenen Inhaltsstoffe, entzieht Vitalamin dem Körper nicht etwa wichtige Nährstoffe, sondern hält eben diesen fit und vital.

2. Wie aufwendig ist die Einnahme von Vitalamin?

Wer morgens ein Glas Wasser zur Hand hat, kann drei Kapseln schlucken und gibt damit dem Körper, was er braucht: Vitalstoffe und den nötigen Boost, der den Stoffwechsel und die Fettverbrennung anregt. Ergänzt werden kann die Einnahme des natürlichen und veganen Präparats durch kostenfreie Diät- und Workout-Pläne, die direkt bei Vitalamin online abrufbar sind.

3. Welche Erfolgschancen prognostiziert Vitalamin?

92 Prozent der Testkandidatinnen bestätigten den erhöhten Stoffwechsel, der die Fettverbrennung anstößt, den knurrenden Magen reduziert und die Vitalität steigert. 96 Prozent der Befragten attestierten Vitalamin die Wirkung, die Fettverbrennung zu steigern. Der Grund dafür ist das L-Arginin, das sich erwiesenermaßen begünstigend auf die Fettverbrennung auswirkt. 89 Prozent der Testkandidatinnen bestätigten ein reduziertes Hungergefühl, dass es ihnen leichter gemacht hat, weniger zu essen.

4. Kann Vitalamin auch eine Diät unterstützen?

Die Low Carb-Diät und die Paleo-Diät sind nur zwei der unzählig vielen Optionen, um Gewicht zu reduzieren. Unzählige Stars schwören darauf und können diese Ernährungsweisen auch gut Vitalamin unterstützen. Der Grund: Vitalamin ist ein reines Naturprodukt, das ganz natürliche Prozesse im Körper unterstützt – wie etwa den Stoffwechsel und die Fettverbrennung. Das heißt, dass jede Diät-Idee durch Vitalamin eine helfende Hand gereicht bekommt, die dabei hilft, die gesteckten Ziele erfolgreich zu erreichen.

5. Gehört zum Vitalamin-Programm auch ein Sport-Programm?

Nicht zwingend. Grundsätzlich hilft es zwar, eine Diät mit körperlicher Aktivität zu unterstützen, doch das Vitalamin-Programm setzt nicht auf ein bestimmtes Sportprogramm. Allerdings finden diejenigen, die sich detailliert mit dem Programm auseinandersetzen, auch gut kombinierte Sporteinheiten, die das Workout vergleichsweise einfach gestalten.

6. Gibt es Unterstützung bei der Vitalamin-Diät?

Durchaus. Es gibt zahlreiche Experten-Informationen, die über Lebensmittel und Nährstoffe informieren, Praxistipps zu leckeren Familienfesten aufweisen und bekanntgeben, welche Getränke besonders gut sind während einer Diät. So kann die Kapseleinnahme mit Wirkstoffen kombiniert werden, die die Abnehm-Ziele wahrwerden lassen.

7. Gibt es bereits Erfahrungswerte?

Im Forum Gesundheitsfrage äußerte sich dieser Testkandidat bereits positiv: „Ich habe bis jetzt auch nur von einer Freundin davon gehört, aber sie scheint sehr begeistert davon zu sein und hat auch eine Diät von diesem Diätplan  angefangen. Bis jetzt scheint es bei ihr gut zu klappen, laut ihren Aussagen. Mal sehen ob es langfristig wirklich funktioniert und sie ihre Traumfigur bekommt. Persönlich gefällt mir ja, das Vitalamin auch komplett vegan ist und nur 100 Prozent natürliche Inhaltsstoffe enthält, was man von vielen Produkten in dieser Kategorie ja nicht behaupten kann. Meine Freundin hat auch ein sogenanntes Abo abgeschlossen das über mehrere Monate geht. Es gibt auch ein spezielles Einsteiger-Angebot, dieses soll wohl Unentschlossene leichter zu einem Kauf bewegen.“

Auch im Bio-Oeko-Forum äußerte sich bereits ein Nutzer positiv: „Hej! Ich nehme Vitalamin seit 2 Wochen. Bin hier zufällig auf deinen Post gestoßen und freu mich grad voll, weil ich mir nicht sicher war, ob ich mal was zu Vitalamin schreiben soll. Das kann ja immer falsch rüberkommen, weil Nahrungsergänzungsmittel ja allgemein umstritten sind. Seit ich nämlich Vitalamin nehme, fühle ich mich viel wacher und fitter. Ich weiß natürlich nicht, ob ich mir das einbilde, aber wenn ich mir die Zutatenliste anschaue, sind da ausschließlich "gute" Inhaltsstoffe drin und darum verwundert‘s mich auch nicht. Ohne Konservierungsstoffe, vegan. Und zusätzliche Vitamine schaden eigentlich auch nichts.“

8. Welche Inhaltsstoffe verbergen sich in den Vitalamin-Kapseln?

Der Leader in den Vitalamin-Kapseln ist das Vitamin B12, das mit 2,5 Gramm den größten Anteil hat und bekanntermaßen den Stoffwechsel ankurbelt. L-Arginin ist der zweite große Bestandteil der Drei-Kapseln-Ration mit 450 mg. Dieser erhöht den Energieverbrauch durch die Stimulierung der Proteinsynthese. Guarana – mit 150 mg an dritter Stelle – wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel und die Fettverbrennung aus. Koffein liegt mit 138 mg auf Platz 4 und agiert nicht nur als Wachmacher, sondern auch als Stoffwechsel-Booster. Folsäure, Riboflavin, Vitamin B6, Niacin, Calcium, Magnesium und Thiamin ergänzen den Inhaltscocktail.