Calantha Wollny: Traurige Worte nach Cataleya-Vorwurf!

Calantha Wollny: Traurige Worte nach Cataleya-Vorwurf! "Schlimm"

Die Follower von Calantha Wollny, 21, kennen nur ein Thema: Ihre Tochter Cataleya, 3. Weil die Wollny-Tochter nun erneut mit Fragen zu ihrem Kind konfrontiert wurde, platzte ihr nun mächtig der Kragen!

Calantha Wollny: Ausraster wegen Fragen zu Cataleya

Obwohl Calantha Wollny in der Vergangenheit schon mehrfach erklärte, keine Fragen zu ihrer Tochter Cataleya beantworten zu wollen, kennen die Fans und Follower der 21-Jährige kaum ein anderes Thema. Vor einigen Monaten wurde bekannt, dass Calantha bei Mama Silvia Wollny ausgezogen ist - aber ohne ihre dreijährige Tochter. Das allein sorgte schon für eine Menge Diskussionen und Kritik, doch als dann auch noch bekannt wurde, dass Cataleya auch mit einem Großteil der Wollnys in die Türkei auswandert, erreichten die Schlagzeilen ihren Höhepunkt.

Was genau zu der Entscheidung geführt hat, dass Calantha Wollny derzeit ohne ihre Tochter lebt, ist nicht bekannt. Weder sie selbst noch Mama Silvia Wollny oder andere Familienmitglieder wollten sich zu dem Thema bislang äußern.

Auch spannend: Calantha Wollny: Das ganze Drama um die Wollnys und Cataleya

Vorwürfe ihrer Follower wegen Cataleya

Das wollen die Follower der jungen Frau aber offenbar einfach nicht akzeptieren. Während einer Instagram-Fragerunde wurde Calantha Wollny nämlich jetzt schon wieder - und gleich mehrfach - mit Fragen zu ihrer Tochter gelöchert, sodass ihr schließlich der Kragen platzte: "Ich frage mich die ganze Zeit, wieos die Kleine nicht bei dir aufwächst?", heißt es in Calanthas Story - und ihre Antwort: "Ich frage mich, wieso ihr nicht akzeptiert, dass ich zu diesem Thema nichts sagen möchte."

Doch bei harmlosen Fragen zu Cataleya blieb es nicht, sondern Calantha musste sich auch Vorwürfe gefallen lassen: "Wie kann man sein Kind nicht bei sich haben wollen? Echt schlimm", schrieb ein Follower - und das brachte für die TV-Bekanntheit das Fass zum Überlaufen:

Digga, du hast doch kleine Ahnung, was abgeht! Es ist eher schlimm, solche Nachrichten zu verfassen. Vor allem, wenn man keine Ahnung hat!

Auf die Forderung einer weiteren Person, ihre Fans endlich aufzuklären, reagierte Silvias Tochter ebenfalls deutlich: "Dazu bin ich nicht verpflichtet! Und wenn ich das nicht möchte, habt ihr das zu respektieren!". Ob die Fragen damit allerdings ein für alle Mal ein Ende haben werden, scheint fraglich ...

Verwendete Quellen: Instagram

Lade weitere Inhalte ...