Davina & Shania Geiss: Sexuell belästigt - Jetzt greift die Polizei ein

Davina & Shania Geiss: Sexuell belästigt - Jetzt greift die Polizei ein

Davina, 19, und Shania Geiss, 18, teilen regelmäßig Fotos aus ihrem Leben, gerne auch mal im schicken Minikleid oder im Badeanzug. Das scheinen einige Fans als Aufforderung zu sehen, die beiden unangebracht zu belästigen. Davon hat Mama Carmen Geiss, 57, genug - und die Polizei eingeschaltet. 

Davina & Shania Geiss: Sie werden mit Penis-Bildern und Porno-Montagen belästigt

Davina und Shania Geiss stehen schon ihr gesamtes Leben in der Öffentlichkeit, und bisher konnten sie damit auch gut umgehen. Zwar wurde vor allem Davina vorgeworfen, sie sei zu verwöhnt, doch ansonsten haben die Geiss-Schwestern das Influencer-Leben bisher gut gemeistert. Dass mit dem Ruhm aber auch einige Schattenseiten kommen, mussten die zwei nun am eigenen Leib erfahren.

Weil Davina und Shania sich auf Instagram gerne schick zurechtgemacht und top gestylt in kurzen Klamotten zeigen, scheinen einige Anhänger der Meinung zu sein, es sei in Ordnung zu zeigen, wie sehr sie von dem Anblick begeistert sind. Als wären sogenannte Dick Pics, also Penis-Bilder, nicht schon schlimm genug, soll sogar eine Porno-Website für die beiden erstellt worden sein. Mutter Carmen hat genug davon, wie mit ihren Töchtern umgegangen wird, und die Polizei informiert.

In ihrem Podcast "Die Geissens" sprach die Familie nun über jene unangebrachten Fan-Nachrichten, die ihre Töchter über sich ergehen lassen müssen. "Da hört natürlich die Fan-Liebe auf", stellt Carmen klar. Selbst als ihre Kinder noch klein waren, seien ihnen bereits Fotos von Genitalien geschickt worden.

Davina & Shania Geiss: "Kranke Menschen, die ein Gehirnproblem haben"

Carmen macht deutlich, dass sämtliche anrüchige Nachrichten polizeilich verfolgt werden und, falls nötig, auch vor Gericht landen würden. "Das ist schon schlimm", meint Carmen und erklärt, dass es viel Zeit gekostet habe, ihre Töchter darauf vorzubereiten. Denn "die waren schon paralysiert." Verständlich!

Besonders schlimm sei es gewesen, als ein Unbekannter eine Porno-Website für Davina und Shania erstellt hat, auf der er die Köpfe der beiden auf nackte Frauenkörper bearbeitet habe. 

"Und dann halt die Typen...", will Davina ausholen, als Robert sie unterbricht:

Die haben Frühsport gemacht.

Carmen findet das immer noch nicht witzig und betont:

Ich werde das immer wieder polizeilich verfolgen lassen. Das hat mit Fan nichts mehr zu tun. Das hat was mit kranken Menschen zu tun, die ein Gehirnproblem haben!

Um zu zeigen, was für Konsequenzen den potenziellen Tätern drohen, erzählte sie von einem Vorfall, wegen dem der Täter nun  100 Tagessätze à 40 Euro zahlen muss. "Der hat die Bilder sogar an die Produktionsfirma Geiss TV geschickt, damit die zu 100 Prozent auch ankommen", meint sie.

Abschließend hat Davina nur eine deutliche Ansage für solche Menschen übrig:

Das ist echt asozial.

Verwendete Quelle: Podcast "Die Geissens"

Lade weitere Inhalte ...