Ennesto Monté: Bittere Trennung - "Mit einer Beziehung zu viel zugemutet"

Ennesto Monté: Bittere Trennung - "Mit einer Beziehung zu viel zugemutet"

Hat Ennesto Monté, 47, sich etwa selbst übernommen? Nachdem er sein Sex-Leben im TV gezeigt hat, trennte er sich von seiner Freundin Marry. 

Ennesto Monté: Beziehung zu Marry überlebte Sextape nicht

Ennesto Monté ist es gewohnt, dass seine Beziehungen und die daraus resultierenden Beziehungen vielfach diskutiert werden. Das prominenteste Beispiel dafür ist wohl die Beziehung und Trennung von Danni Büchner, die im vergangenen Jahr hohe Wellen schlug. Doch auch seine neuesten Turteleien die sich im TV verfolgen lassen, sind für die Zuschauer hoch interessant. So war Ennesto kürzlich in der discovery+-Serie "Eating with my Ex" zu sehen, was für ihn "einem Horror-Trip" glich. Im Zuge dessen gab er im exklusiven Interview mit uns zu, dass es "alles andere als schön" sei, wenn die eigene Trennung in den Medien und sozialen Netzwerken diskutiert wird.

Genau das könnte nun aber erneut passieren, denn Ennesto nahm erneut an einem discovery+-Format teil, dieses Mal wurde es jedoch noch eine Spur intimer: Gemeinsam mit seiner Freundin Marry war er bei "Sex Tape V.I.P." zu sehen - ebenso wie deren Sextape. Die Beziehung der Zwei hat das jedoch nicht überstanden.

Ennesto Monté: "Sie stand mir bei in meinen schlimmsten Momenten"

Gegenüber "InTouch" gab der Reality-TV-Star nun über seine Beziehung zu Marry zu:

Wir respektieren uns nach wie vor, haben aber für uns entschieden, dass wir als Freunde viel besser funktionieren und wir uns mit einer Beziehung zu viel zugemutet haben.

Über seine mittlerweile Ex-Freundin hat er dennoch nur Positives zu sagen:

Marry ist der Inbegriff von innerer Schönheit, Treue, Positivität, Hilfsbereitschaft und sie ist wunderschön zugleich. Sie stand mir bei in meinen schlimmsten Momenten und hat mitgelitten. Das hat uns irgendwann zusammengebracht und sie war definitiv die Einzige, mit der ich so ein Format machen würde.

Wie schön, dass Ennesto trotz der Trennung also nicht das große Drama sucht. Und wer weiß, vielleicht nimmt er ja an dem nächsten Format tatsächlich mit der Frau teil, mit der er den Rest seines Lebens teilt.

Verwendete Quelle: intouch.de

Lade weitere Inhalte ...