"Sommerhaus der Stars"-Abrechnung: "Narzissmus, Selbstüberschätzung & Größenwahn"

Julian FM Stoeckel schießt gegen Andrej Mangold und Jennifer Lange

04.10.2020 18:00 Uhr

Andrej Mangold, 33, und Jennifer Lange, 26, werden für ihren "Sommerhaus der Stars"-Auftritt im Netz heftig kritisiert. Im OKmag.de-Interview nimmt auch Julian FM Stoeckel, 33, kein Blatt vor den Mund und rechnet mit dem Paar gnadenlos ab.

Julian FM Stoeckel: "Hinterhältiger, böser und unsagbar manipulativer Mann"

Jennifer Lange und Andrej Mangold werden aktuell mit jeder Menge Hassnachrichten bombardiert. Das Paar wird für seinen Auftritt im "Sommerhaus der Stars" heftig kritisiert. Viele Zuschauer werfen den beiden Mobbing vor. Immer wieder teilten Andrej und Jenny gegen Eva Benetatou aus. Jennifer hat sogar kurzzeitig ihren Instagram-Account gelöscht. Im Interview mit OKmag.de hat Julian FM Stoeckel mit Andrej Mangold und Jenny abgerechnet.

OKmag.de: Was sagst du zum "Sommerhaus"-Auftritt von Jenny und Andrej?

Ich finde es faszinierend zu beobachten, wie sie sich Herr Mangold und Frau Lange dort präsentieren. In Der Bachelor-Staffel mit Andrej haben wir einen aufgeräumten, seriösen und gut erzogenen jungen Mann kennenlernen dürfen. Nur ein paar Jahre und ein paar Formate später sehen wir einen hinterhältigen, bösen und unsagbar manipulativen Mann, der wie der Rattenfänger von Hammeln seine Partnerin und eine Gruppe (scheinbar) völlig ahnungsloser Reality-Darsteller hinter sich vereint und sie wie eine geformte Mafia gegen Eva Benedatou und ihren Lebensgefährten Chris formiert. Der beste Witz an der Geschichte ist, dass er zu Eva sagte: 'Die Welt wird dein wahres Gesicht sehen.' — Leider nein, denn die Welt kann sein wahres Gesicht sehen und den schleichenden Untergang seiner ach so perfekt gespielten Fassade beobachten! Was bleibt einem da zu sagen? Wer zuletzt lacht, lacht am besten …

OKmag.de: Steht RTL aus deiner Sicht in der Verantwortung, Szenen, die als Mobbing ausgelegt werden könnten, nicht zu zeigen?

In diesem Fall würde ich sogar soweit gehen und sagen, dass RTL absolut keine Schuld trägt! Denn meine Lebensweisheit ist: 'Was du nicht sagst, kann auch nicht gesendet werden'. Wenn du dich also nicht bescheuert präsentierst, kann dich auch niemand so schneiden. Wenn du dich manipulativ gibst, dann musst du davon ausgehen, dass sie dich so auch zeigen. Für die Produktion und den Sender ist das Verhalten von Mangold/Lange Fernsehgold. Denn durch diese kruden Auftritte spricht ganz Deutschland über dieses Format und um was geht es heute? Um Reichweiten und Einschaltquoten und man darf eines nicht vergessen: Niemand wird unter Zwang in ein TV-Format gedrängt.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Julian F.M. Stoeckel (@julianfmstoeckel) am

Mehr zum "Sommerhaus der Stars":

OKmag.de: Stimmst du der Aussage, RTL zerstört mit dem "Sommerhaus der Stars" Karrieren, zu?

Dem kann ich leider absolut nicht zustimmen! RTL zerstört keine Karrieren, denn das machen die Protagonisten von ganz alleine. In einem gefährlichen Mix aus Narzissmus, Selbstüberschätzung und Größenwahn sind die einzelnen Protagonisten die besten Hauptdarsteller ihres eigenen Horrorfilms. Ich habe daher mit dem Untergang einzelner Karrieren absolut kein Mitleid.

 

 

 

OKmag.de: Jenny hat ihren Instagram-Acount (kurzzeitig) gelöscht. Was sagst du dazu?

Den eigenen Instagram-Account zu löschen ist absoluter Kindergarten! Wer sich ins Rampenlicht stellt, muss damit leben, besprochen, geliebt oder kritisiert zu werden. Nur wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge schatten. Wenn sie sich erwachsen und reif benehmen würde, dann könnte sie sich für ihr Fehlverhalten einfach entschuldigen. Denn alle Menschen machen Fehler, aber zu seinen Fehlern zu stehen, bedeutet Größe!

OKmag.de: Wie stehst du zu Eva Benetatou?

Wahrscheinlich ist Eva auch nicht 100 Prozent ein Unschuldslamm, wer frei von Sünde ist, werfe den ersten Stein. Aber im Unterschied zu Mangold/Lange vergreift sie sich nicht im Ton oder beleidigt grundlos ihre Kollegen und wenn mal ein Schimpfwort fällt, dann wirkt es eher wie Notwehr als wie der Wunsch nach Unfrieden und Bösartigkeit. Also wenn einer den Sieg im 'Sommerhaus der Stars' verdient hat, dann sind es Eva und Chris und nicht, weil sie das beste Paar sind, sondern weil sie mit Rückgrat und einer stoischen Ruhe den psychischen Druck von Mangold/Lange & Co. standgehalten haben! Meinen Respekt …

Wie stehst du dazu? Bist du Team Eva oder Team Andrej & Jenny?
Gib deine Stimme in unserer Umfrage am Ende des Artikels ab.

Bist du Team Eva oder Team Andrej & Jenny?

%
0
%
0