Lucas Cordalis: Pikantes Detail aus seiner Vergangenheit!

Lucas Cordalis: Pikantes Detail aus seiner Vergangenheit enthüllt

Lucas Cordalis, 55, und Daniela Katzenbeger, 35, nehmen in ihrem Podcast "Katze und Cordalis" kein Blatt vor den Mund. Dieses Mal sprachen sie ganz offen über ihre Erfahrungen mit Drogen und Alkohol ...

Lucas Cordalis: Überraschendes Geständnis

In ihrem Podcast "Katze und Cordalis" haben Daniela Katzenberger und ihr Ehemann Lucas Cordalis schon so manches Geheimnis aus ihrer Ehe und ihrer Vergangenheit ausgeplaudert. In der aktuellen Ausgabe kamen die beiden nun auf das heikle Thema Rauschmittel zu sprechen. Ganz offen sprach das Ehepaar über seine Erfahrungen mit Drogen und Alkohol – wobei Lucas da gar nicht viel zu erzählen hatte. Denn als die Kultblondine von ihrem Ehemann wissen wollte, ob er schon mal Drogen genommen hat, verriet Lucas:

Nein, ich habe nicht mal an einem Joint gezogen, stell dir das vor.

Der Vater einer Tochter erklärte außerdem: "Also ich bin nicht so, dass ich das verteufle oder das schrecklich finde […]. Im Rahmen des Legalen finde ich das alles okay, aber für mich selbst niemals."

Doch nicht nur illegale Drogen hat Lucas zu keiner Zeit ausprobiert, auch mit Alkohol kam der Musiker in seiner Jugend  nicht in Berührung. Er sei noch nie betrunken gewesen, so der 55-Jährige.

Wer hätte gedacht, dass Lucas in der Vergangenheit so unschuldig unterwegs war? Daniela Katzenberger jedenfalls nicht. Die reagierte ziemlich überrascht auf die Beichte ihres Mannes.

Sex, drugs and Rock'n'Roll – nicht bei Lucas Cordalis

Für Lucas Cordalis stand eben schon immer ein gesunder Lebensstil an erster Stelle. Auch lange Partynächte hat er kaum als Teenager erlebt. Das lag jedoch nicht nur an fehlender Lust.

In dem Alter war ich jedes Wochenende im Ski-Wettkampf, da war gar nichts möglich. Ich durfte ja nicht mal in die Disco,

so Lucas, der in seiner Jugend offenbar ein ganz anderes Leben als seine Ehefrau geführt hat. Denn die Katze selbst kann sich durchaus noch an durchgefeierte Nächte erinnern ...

Verwendete Quelle: Podcast "Katze und Cordalis"

Lade weitere Inhalte ...