Nathalie Bleicher-Woth: Traurige Worte von Eva Benetatou

Nathalie Bleicher-Woth: Traurige Worte von Eva Benetatou - "Bete für euch"

Wie geht es Nathalie Bleicher-Woth, 25, und ihrem kleinen Sohn? Nicht nur die Fans hoffen, dass die Geburt ihres ersten Kindes trotz Komplikationen gut ausgegangen ist – auch Eva Benetatou, 30, fiebert mit der Ex-BTN-Darstellerin mit.

Nathalie Bleicher-Woth: Geburtskomplikationen – Freundin gibt Update

Die Fans sind in großer Sorge um Nathalie Bleicher-Woth! Am Wochenende setzten bei der hochschwangeren Ex-"Berlin - Tag & Nacht"-Darstellerin die Wehen ein. Nathalie nahm ihre Fans via Instagram mit in den Kreißsaal – bis es zu Komplikationen kam. Die Herztöne ihres Sohnes waren immer mal wieder abgefallen, außerdem waren die Entzündungswerte ihres Ungeborenen erhöht. Mittlerweile herrscht seit Tagen Funkstille auf ihrem Instagram-Account. Eine Änderung auf ihrem Profil lässt die Fans jedoch Böses erahnen: Nathalies Profilbild wurde gelöscht.

Während die 25-Jährige ihre Follower weiter im Unwissen lässt, hat sich nun immerhin eine Vertraute zu Wort gemeldet. In einem Statement richtet diese deutliche Worte an die User:

Gebt Nathalie die Zeit und drängt sie nicht ... Wenn sie Zeit für sich braucht, dann akzeptiert dies bitte ... Wir als Freunde stehen immer hinter ihr und sind immer für sie da. Stand gestern ging es ihr gut, jedoch akzeptiere auch ich, wenn sie gerade etwas Ruhe benötigt. Sie weiß, wenn was ist, kann sie sich immer melden.

Eva Benetatou: "Diese Gedanken lassen mich nicht in Ruhe"

Nicht nur die Fans sind in Sorge um Nathalie und ihr Baby, auch zahlreiche Promis fiebern mit der TV-Bekanntheit mit und hoffen auf ein Happy End. So auch Eva Benetatou, die im Juni 2021 selbst Mutter geworden ist. Auch die Ex-"Bachelor"-Finalistin wünscht sich ein Lebenszeichen von Nathalie, fragt sich, was hinter dem gelöschten Profilbild steckt.

Diese Gedanken lassen mich nicht in Ruhe. Es ist einfach heftig, wie das auch im Unterbewusstsein jemandem so nahe geht, auch wenn wir keine beste Freundinnen, sondern Bekannte sind,

erzählte Eva ihren Follower in ihrer Instagram-Story. "Ich bete für euch", richtete sie sich schließlich direkt an Nathalie und ihren Nachwuchs.

Inzwischen hat auch Eva das Update von Nathalies Freundin erreicht. Sie ist erleichtert. Nun heißt es abwarten, bis Nathalie selbst bereit ist, sich öffentlich zu Wort zu melden.

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...