Droht 'Köln 50667'-Darsteller David Ortega 'Diego' Knast?

Angeblich wird der 26-Jährige wegen Schulden per Haftbefehlt gesucht

David Ortega, 26, bekannt als "Big Brother"-Bewohner, Ex-Freund von Gina-Lisa Lohfink und nun als Darsteller bei der RTL-2-Reality-Soap "Köln 50667", hat angeblich Ärger mit dem Gesetz. Ihm droht sogar der Knast.

Dabei schien es für den 26-Jährige gerade so gut zu laufen. Erst kürzlich wurde bekannt, dass er mit seiner Kollegin Sara Moghaddam, 25, liiert ist - und auch der Ableger von "Berlin Tag & Nacht" ist mit Top-Quoten angelaufen.

Doch nun scheinen auf den Spanier ernsthafte Probleme zuzukommen, denn wie "Bild" berichtet, wird David per zivilrechtlichem Haftbefehl gesucht.

Der "Köln 50667"-Darsteller soll offene Schulden haben und bei einem Termin zur Abgabe einer eidesstattlichen Versicherung nicht erschienen sein. Wenn sich "Diego", wie er in der Soap heißt, weigert, gegenüber einem Gerichtsvollzieher die Schulden zu begleichen, drohe ihm Zwangshaft.

Auf Nachfrage von OK! konnte Davids Arbeitgeber RTL 2 nur bestätigen, dass die heikle Angelegenheit überprüft wird.