Es ist offiziell - Scarlett Johansson ist schwanger

Marvel-Film-Produzent Kevin Feige bestätigte die Schwangerschaft

Bei der Filmpremiere von "Captain America 2 - The Return of the First Avenger" war das süße Geheimnis eigentlich schon nicht mehr zu übersehen, auch wenn Scarlett Johansson, 29, selber noch nichts dazu sagte. Doch der Produzent des Films, Kevin Feige, 40, verriet nun, dass die schöne Schauspielerin tatsächlich ein Baby erwartet.

Gegenüber "Collider.com" bestätigte der Produzent der Marvel-Studios im Interview, dass Scarlett tatsächlich guter Hoffnung ist: "Meine erste Reaktion war, dass ich mich sehr für sie freue", erzählte er.

Doch dann sei ihm bewusst geworden, was das für die Filmproduktion der Fortsetzung "The Avengers: Age of Ultron" bedeutet. Nun müsse der Produktionsplan umgestellt werden.

Keine Änderung im Drehbuch

"Aber wir haben das Drehbuch nicht geändert, was für die gesamte Geschichte natürlich sehr wichtig ist. Das Ziel ist es, dass man in der endgültigen Version von 'Avengers 2' nie erkennen würde, dass die Black Widow während des Drehs schwanger war", erklärte Feige.

Somit ist es nun offiziell, egal ob Scarlett uns die frohe Botschaft zusätzlich noch selbst verkünden wird oder nicht. Doch bis zur Geburt ist es ja auch schon nicht mehr allzu lange hin.

Medienberichten zufolge ist sie bereits im fünften Monat schwanger mit ihrem ersten Kind. Vater des Kindes ist ihr Verlobter, der französische Journalist Romain Dauriac, 31.