Angelina Jolie & Brad Pitt: Das ungewöhnliche Leben ihrer Zwillinge

Knox und Vivienne Jolie-Pitt: Eigene Skatebahn, Luxus und Co.

22.11.2020 19:00 Uhr

Aktuell streiten sich die Hollywood-Stars Brad Pitt, 56, und Angelina Jolie, 45, in einem heftigen Rosenkrieg um das Sorgerecht ihrer sechs Kinder – doch wie sieht eigentlich das Leben der Jolie-Pitt-Sprösslinge Knox und Vivienne (beide 12) aus?

Angelina Jolie & Brad Pitt: Der Sorgerechtsstreit eskaliert

Sie galten einst als das Hollywood-Traumpaar und unzertrennlich – seit 2016 gehört ihre Beziehung allerdings der Vergangenheit an. Dennoch reißen die Geschichten um ihre Ehe nicht ab, wie auch? Schließlich führen die beiden Schauspieler bereits seit vier Jahren einen erbitterten Rosenkrieg gegeneinander. 

Dabei sollen Angelina und Brad Pitt für Anwälte, Gerichtskosten und Schlichtungstermine schon über 20 Millionen Dollar ausgegeben haben. Auf einen Nenner scheinen die beiden Superstars allerdings trotzdem nicht zu kommen. Der Grund: Das Sorgerecht für ihre sechs gemeinsamen Kinder.

Embed from Getty Images

Seit dem 5. Oktober 2020 kämpfen die beiden bereits vor dem virtuellen Richter und nutzen dabei jede Gelegenheit, um das Gericht auf ihre Seite zu ziehen: Zwei Wochen lang werden Zeugen gehört. Brad Pitt habe ganze 19 Namen eingereichtdie positiv für ihn aussagen sollen – darunter sind Therapeuten, Sicherheitsleute, Experten in Sachen häusliche Gewalt und sogar eine ehemalige Kollegin von Angelina Jolie.

Gespannt blickt die Welt auf die Schlammschlacht der Hollywood-Stars – und auf ihre Kinder. Jetzt enthüllte die US-"OK!" wie die wohl berühmtesten Zwillinge der Welt eigentlich momentan leben.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

 

Knox & Vivienne Jolie-Pitt: So leben die berühmten Zwillinge

Knox und Vivienne Jolie-Pitt sind zwar erst zwölf Jahre alt, doch ihr Leben sieht wohl ganz anders aus als das von anderen gleichaltrigen Kindern: Geboren in Nizza, reisten sie mit ihren berühmten Eltern um die Welt – Japan, Italien, Malta, Kambodscha.

Auf eine gewöhnliche Schule gehen? Fehlanzeige: Unterrichtet wurden sie in erster Linie zu Hause. Und auch dort sieht es ganz anders aus – purer Luxus, eigene Skatebahn und mehr. Dennoch scheinen die Zwillinge im Grunde alles das zu lieben, was andere Kinder in ihrem Alter auch mögen: Videospiele, Comics und Tiere. Ein Insider verriet:

Viv mag geschlechtsneutrale Kleidung und Kurzhaarschnitte.

 

Embed from Getty Images

 

"Viv will sich als Wohltäterin für Menschen einsetzen"

Sie habe sogar einen schwarzen Gürtel in Karate und ihre große Schwester Shiloh "hat ihr alles übers Wrestling beigebracht. Jetzt kann sie sich gegen die Jungs behaupten, sogar gegen Maddox. Und Knox würde es niemals wagen, sie an den Haaren zu ziehen, es sei denn, er möchte im Schwitzkasten landen."

Knox soll dagegen ganz nach seinem Papa kommen und sich für alles Kreative interessieren. "Aus vielen seiner Zeichnungen wurde Schmuck", so der Insider, der hinzufügt, dass Knox Gebärdensprache und Vivienne Arabisch lernt. Knox interessiert sich auch für alles Technische und lernt alles über Roboter.

 

Embed from Getty Images

 

Abschließend enthüllte die Quelle: 

Viv will sich als Wohltäterin für Menschen einsetzen, Knox will Tech-Ingenieur werden und Software entwickeln.

Klingt so, als würden die Zwillinge in die Fußstapfen ihrer berühmten Eltern treten ... 

Glaubst du, dass die Zwillinge unter dem Rosenkrieg ihrer berühmten Eltern leiden?

%
0
%
0
Themen