Carmen Geiss: "Blond war gestern" – Neue Haarfarbe verwirrt Fans

"Farbenfroh"

Carmen Geiss, 56, hat sich von ihrer alten Haarfarbe verabschiedet und sorgt nun mit ihrer neuen Haarfarbe für ein wenig Verwirrung bei ihren Fans – Bye, bye, Blond!

Carmen Geiss: "Blond war gestern"

Carmen Geiss hat sich in den letzten Jahren optisch schon etwas verändert. Die Millionärsgattin steht zu ihren Looks und kann auch bei ihren Fans meist für Begeisterung sorgen. Egal ob Throwback-Pics von vor 30 Jahren oder neue Haarfarben. Die 56-Jährige nimmt ihre Veränderungen immer mit Humor – und genau das macht sie so herrlich sympathisch.

Carmen Geiss ist für ihre blonden Haare bekannt. Eigentlich ist die Haarfarbe sogar ihr Markenzeichen. In ihrer Doku-Soap „Die Geissens“ ist die Zweifach-Mama dafür bekannt, dass sie in jeder Folge mindestens einmal den Friseur aufsucht. Haare färben, Farbe auffrischen, Spitzen schneiden und Haare föhnen. Doch der letzte Friseur-Besuch sollte etwas anders sein. Denn Carmen Geiss zeigt sich jetzt mit einer neuen Haarfarbe und schreibt unter ihr Foto "Blond war gestern" – huch? Wie sie jetzt aussieht, erfährst du im Video.

Mehr zu den Geissens liest Du hier:

 

 

Verändere dich selbst

Carmen Geiss wagt nach mehreren Jahrzehnten einen krassen Neuanfang und verabschiedet sich von den blonden langen Haaren. Das neue Haarstyling fällt etwas natürlicher aus. Carmen Geiss ist jetzt brünett und die Mähne wurde wild durchgestuft. Zwischen den braunen Haarsträhnen funkeln allerdings auch rötliche Farbnuancen durch. Wie das wohl Ehegatte Robert Geiss findet? Wir sind uns ziemlich sicher, dass auch ihm die neue Haarfarbe seiner Frau sehr gefällt! Carmens Hashtags dürften allerdings ein wenig mehr über ihre Motivation verraten. Der Hashtags "verändere dich selbst" und "farbenfroh" zeigt, dass sie wirklich Lust auf eine neue Veränderung hatte.

 

 

Der Artikel ist ursprünglich auf jolie.de erschienen.

Verwendete Quellen: Glomex.de, Instagram

Wie findest Du die neue Haarfarbe von Carmen?

%
0
%
0