Daniel Radcliffe schockt Fans: "Harry Potter" soll neu verfilmt werden

"Das wäre ein Skandal!"

Daniel Radcliffe, 29, sorgt für Panik im Netz! Die "Harry Potter"-Fans haben zehn Jahre lang mit dem Zauberer mitgefiebert, geweint und gelacht. Jetzt bringt Daniel die Gefühlswelt der Potter-Anhänger völlig durcheinander. Die Magier-Saga soll neu verfilmt werden!

"Harry Potter"-Film ohne Daniel Radcliffe

DAS können sich die Zauber-Fans ja mal gar nicht vorstellen. Von 2001 bis 2011 begleiteten Harry, Ron und Hermine viele Menschen in ihrem Leben. Und auch heute laufen die Filme noch regelmäßig im TV und flimmern in zahlreichen Wohnzimmern über die Bildschirme. Auch wenn Daniel Radcliffe seit dem Mega-Erfolg schon andere Streifen gedreht hat, wird er für immer Harry Potter bleiben. Die Aussagen des Schauspielers über eine Neuverfilmung sorgen bei den Fans für Kopfschütteln:

Es gibt Dinge, die sollten einfach nicht neu verfilmt werden,

Das Original ist und bleibt das Beste,

Das wäre ein Skandal!,

regen sich die User bei Facebook auf. Doch wie kommt es jetzt plötzlich zu der Potter-Kritik? Daniel Radcliffe höchstpersönlich hat den Sturm ausgelöst!

 

"Ich weiß, dass ich nicht der letzte ‘Harry Potter‘ sein werde"

In einem Interview mit IGN plaudert Daniel ganz offen über ein möglichea Comeback seiner Paraderolle. Doch er sieht sich nicht selbst vor der Kamera ...

Ich weiß, dass ich nicht der letzte ‘Harry Potter‘ sein werde, den ich während meines Lebens sehen werde – wir haben schon jetzt ein paar mehr,

sagt der Brite. In dem Theaterstück "Harry Potter and the cursed Child" wurde seine Rolle bereits neu interpretiert. Das konnten die Fans noch akzeptieren ...

 

Embed from Getty Images

 

... aber ein komplettes Remake der ganzen Reihe ohne Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson & Co.? Niemals!

Es wird interessant sein, wenn sie neu aufgenommen werden und die Filme einfach noch einmal gemacht oder als Serie gedreht werden. Ich bin fasziniert, es dann zu sehen,

erzählt der Schauspieler im Interview. Mit der Meinung stehst du aber alleine da, lieber Daniel!

Bitte nicht! Das geht doch meistens nach hinten los,

so ein Facebok-User. Vielleicht sollte man einfach die Finger von den Potter-Filmen lassen ...

 

Oder was meinst du? Wäre eine Neuverfilmung mit anderen Schauspielern eine gute Idee? Gib deine Stimme in unserem Voting ab.

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

"Harry Potter"-Star: Heimliche Liebe enthüllt

"Harry Potter": So krass hat sich Draco Malfoy verändert

Daniel Radcliffe hat seltene Krankheit

Wäre eine Neuverfilmung von "Harry Potter" mit anderen Schauspielern eine gute Idee?

%
0
%
0