Daniela Büchner: SO hat sie 12 Kilo abgenommen

"Ich war einfach nicht mehr ich selbst"

Nach dem tragischen Tod von Jens Büchner fiel seine Frau Daniela, 41, in ein Loch. Obwohl sie am Ende ihrer Kräfte war, bliebt sie stark für ihre fünf Kinder. Jetzt hat Danni wieder zu sich selbst gefunden und unglaubliche zwölf Kilo abgenommen. Wir zeigen euch, wie sie das geschafft hat.

Daniela Büchner: "Es ist an der Zeit, wieder auf mich zu achten"

"Wenn du ganz unten angekommen bist, machst du entweder schlapp oder es muss aufwärtsgehen", erzählt Daniela im Gespräch mit "WW" (Weight Watchers). Damit ist ihr lang gehütetes Geheimnis auch raus. Der TV-Star ist Teil der WW-Familie und hat mit dem Programm ordentlich abgespeckt, zu sich selbst gefunden und jede Menge Selbstbewusstsein gesammelt:

Ich fühlte mich einfach nicht wohl so, wie ich war, ich war einfach nicht mehr ich selbst,

sagt sie. Als Mutter habe sie sich nicht hängen lassen können. "Da musst du nicht nur voll da sein, sondern auch deinen Lebensunterhalt verdienen, um ein zufriedenes Leben zu führen." Daniela hat nicht nur an ihrem Körper gearbeitet, sondern auch an ihrer mentalen Stärke.

 

SO hat Daniela 12 Kilo abgenommen

Es scheint, als wäre Daniela generell gelassener geworden. Wäsche-Berge und dreckiges Geschirr würden sie heute nicht mehr so stressen wie früher. Um sich dauerhaft gesund zu ernähren, ist Vorbereitung für die Powerfrau alles:

Das fängt beim Einkauf an. Jetzt habe ich zum Beispiel immer Eier im Kühlschrank, weil ich daraus ganz easy ein Omelett mit Gemüse zubereiten kann. Das spart mir Zeit und Nerven.

Danielas Erfolge können sich wirklich sehen lassen. Schön, dass Danni sich pudelwohl in ihrer Haut fühlt und wieder nach vorne blickt!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

1. Todestag von Jens Büchner: “Es ist ein Trauma für uns alle“

Daniela Büchner: Rührende Worte an Jens (†49)