Die Wollnys: Mobbing, Fehlgeburt, Vergewaltigung - Dramatische Enthüllung von Calantha

Dramatische Worte von Silvia Wollnys Wochter

Um Calantha Wollny, 21, war die Sorge zuletzt groß, denn die Tochter von Silvia Wollny, 56, schien sich zunehmend zurückzuziehen. Im Netz postete sie jetzt ein trauriges Statement ...

Die Wollnys: Calantha Wollny bricht ihr Schweigen

Calantha Wollny packt aus: Über die 21-Jährige gab es zuletzt etliche Schlagzeilen. Weil die Tochter von Silvia Wollny in der letzten "Die Wollnys"-Staffel kaum zu sehen war, vermuteten viele schnell, dass ein heimlicher Auszug dahinterstecken könnte.

Viele Follower stellten sich außerdem die Frage, ob sie möglicherweise ohne ihre 2-jährige Tochter Cataleya ausgezogen sein könnte, denn die da war nicht nur nach wie vor weiterhin im TV zu sehen, sondern urlaubte kürzlich auch mit den übrigen Wollnys in der Türkei - allerdings ohne ihre Mama.

 

 

Calantha Wollny: Schlimme Enthüllung über ihre Vergangenheit

Doch damit nicht genug: Calantha Wollny sorgte auch im Netz mit einigen kryptischen Statements für viel Aufsehen. Doch was genau dahinter steckt, darüber schwieg die 21-Jährige bislang. Nun teilte sie in ihrer Story allerdings einen TikTok-Clip, in dem sie offenbar schockierende Erlebnisse auf ihrer Vergangenheit enthüllt.

Zu dem Video schrieb Calantha Wollny:

Wenn du denkst, dass du mich verletzen kannst ... Wurde gemobbt in der Schule, zusammengeschlagen, jeden Tag verprügelt, hab eine Fehlgeburt hinter mir, falsche Freunde sowie vergewaltigt. Also sagt mir nicht, was ich tun und lassen soll ...

Schlimme Ereignisse, die bislang nie öffentlich thematisiert wurden. Wie viel Überwindung Calantha Wollny dieses Geständnis gekostet haben muss, darüber lässt sich nur spekulieren ...

Verwendete Quellen: Instagram

Mehr zu den Wollnys liest du hier:

 

Folgst du Calantha Wollny bei Instagram?

%
0
%
0