Donald Trump ist Präsident — Stars reagieren fassungslos!

DAS sagen US- und deutsche Promis über den Sieg des Republikaners über Hillary Clinton

Donald Trump hat die US-Wahl für sich entschieden.  Gegnerin Hillary Clinton kämpfte bis zum Schluss, doch es sollte am Ende nicht reichen.  Viele Stars reagierten in den sozialen Netzwerken auf Trumps Triumph - so etwa Katy Perry, eine starke Anhängerin Clintons.  Topmodel Doutzen Kroes zeigt sich geschockt angesichts des Wahlergebnisses.  Moderator Elton will Trumps Sieg noch nicht wahrhaben.  Auch Schauspieler Florian David Fitz hoffte auf einen Irrtum. 

Es ist amtlich: Donald Trump, 70, ist in der Nacht auf Mittwoch, 9. November, zum 45. Präsidenten der USA gewählt worden. Zahlreiche Promis hatten sich noch vor der Wahl-Nacht für die Demokratin Hillary Clinton, 69, ausgesprochen — ohne Erfolg. Entsprechend bestürzt reagieren die meisten Stars jetzt auf das Wahl-Ergebnis.

Donald Trump regiert die USA

Amerika hat sich für Donald Trump als US-Präsidenten entschieden. Nachdem Experten noch vor der Wahl-Nacht von einem knappen Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem Republikaner und seiner Gegnerin Hillary Clinton ausgegangen waren, konnte der umstrittene Präsidentschafts-Kandidat die Wahl klar für sich entscheiden.

Ein Ergebnis, das von vielen Deutschen mit größter Skepsis aufgenommen wird. Und auch unter den Promis hierzulande, aber auch in den USA selbst macht sich Fassungslosigkeit breit. 

Chris Evans „am Boden zerstört"

„Captain America"-Darsteller Chris Evans etwa macht seinem Frust über den Ausgang der Wahl auf Twitter Luft. 

Das ist eine beschämende Nacht für Amerika. Wir lassen einen Hassprediger unsere große Nation regieren. Wir erlauben einem Tyrann, die Führung übernehmen. Ich bin am Boden zerstört. 

 

 

Und auch Ariel Winter äußert ihren Ärger über die Tatsache, dass Trump die Wahl gewonnen hat, in einem Tweet: „Amerika, du hast versagt."

 

 

Madonna, die zuletzt sogar sexuelle Gefälligkeiten für die Unterstützung von Hillary Clinton versprach, versucht sich trotz Wahl-Debakel optmistisch zu geben: Wir geben niemals auf."

 

 

Sängerin Ariana Grande reagiert tief betroffen:

 

 

Katy Perry ruft ihre Follower dazu auf, sich nicht vom Trump-Triumph klein kriegen zu lassen.

Bleibt nicht ruhig sitzen. Weint nicht. Bewegt euch. Wir sind keine Nation, die sich vom Hass leiten lässt. 

 

 

 

 

Topmodel Doutzen Kroes "fehlen die Worte" - sie postete auf Instagram nur ein schwarzes Bild:

 

 

 

No words 😢

Ein von Doutzen Kroes (@doutzen) gepostetes Foto am

 

Florian David Fitz kann es immer noch nicht fassen ... 

 

 

Auch Ex-„GZSZ"-Star Susan Sideropoulos möchte zum schockierenden Ergebnis nicht schweigen.

 

 

Entertainer Elton hofft noch auf einen Scherz:

 

 

Die Jury von "The Voice of Germany" hätte sich nicht für Trump umgedreht:

 

 

Jan Böhmermanns Redaktion von "Neo Magazin Royale" postete folgendes Video:

 

 

 

Was Donald Trump kann, kann Helge Schneider schon lange, oder?

 

 

 

Musical-Darsteller und DSDS-Star Alexander Klaws sieht deutliche Parallelen zur deutschen Vergangenheit:

Seit letzte Nacht hat der Satz ..."Amerika - Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten" eine neue Bedeutung bekommen.

Ein rassistischer, frauenfeindlicher Grapscher wird zum mächtigsten Mann der Welt... 

Liebes Amerika, nachdem wir in unserer geschichtlichen Vergangenheit mit Hitler das schwärzeste Kapitel unseres Landes erlebt hatten, bete ich für dich, dass ein solches bei dir ausbleibt!

Ich bin geschockt!