Ekaterina Leonova: Trennung! "Entscheidung ist uns schwergefallen"

Bewegende Worte im Netz

Für Ekaterina Leonova, 34, beginnt ein neuer Lebensabschnitt - und zwar ohne eine Person, die im Leben der "Let's Dance"-Beauty eine besonders große Bedeutung hat.

Ekaterina Leonova: Neuer Lebensabschnitt für die "Let's Dance"-Beauty

Ekaterina Leonova dürfte keine leichte Zeit hinter sich haben. Nicht nur, dass sie Anfang des Jahres einen Todesfall innerhalb ihrer Familie verkraften musste, sondern auch ihre berufliche Situation setzte der ehemaligen "Let's Dance"-Beauty mächtig zu. Der Grund: Weil ihr Arbeitsvertrag ausgelaufen war und sie lange keinen neuen Job fand, drohte der gebürtigen Russin die Abschiebung. Bis Ende August gab man Ekaterina nach eigenen Angaben Zeit, eine neue Arbeit zu finden.

Wie hoch der Druck für Ekaterina Leonova gewesen sein muss, lässt sich nur erahnen. Statt vernünftiger Jobangebote bekam die 34-Jährige dann auch noch etliche unmoralische Angebote im Netz - und nun steht der schönen Tänzerin offenbar die nächste große Herausforderung bevor, denn sie zieht um! Schon vor Wochen verriet sie, dass sie einen Job im Marketing oder der Personalentwicklung suchen würde, sie dafür aber wahrscheinlich in eine andere Stadt ziehen müsse.

Mehr zu Ekaterina Leonova liest du hier:

Ekaterina Leonova: Trennung von ihrer geliebten Schwester!

Ob ein neuer Job auch der Grund dafür ist, dass Ekaterina Leonova ihrem aktuellen Wohnort Köln den Rücken kehrt? Unklar, doch Fakt ist, dass dieser große Schritt in eine andere Stadt mit einer traurigen Trennung einhergeht - und zwar von Ekats Schwester Maria! Bei Instagram machte die Ex-"Let's Dance"-Tänzerin deutlich, wie schwer ihr die räumliche Trennung fällt:

Diese Entscheidung ist uns sehr schwergefallen. Meine Lieben, ihr kennt uns unzertrennlich und immer als ein starkes und witziges Schwestern-Duo. So waren, sind und werden wir für immer bleiben. Nur bald werden uns räumlich einige Kilometer trennen. Ja, ich werde in eine andere Stadt ziehen und Maria bleibt in Köln.

 

Ekaterina Leonova: Emotionale Worte

Ihre kleine Schwester wolle zuerst das Abendgymnasium beenden und "für sich später vielleicht neue Berufswege entdecken", so Ekat. Doch allein beim Gedanken an ihre Trennung würden sich die beiden schon jetzt extrem vermissen: "Ich bin immer für dich da und immer an deiner Seite. Und wenn du es alleine nicht schaffst, bei mir findest du immer dein zu Hause", richtet sich die Tänzerin anschließend direkt an ihre Schwester.

Obwohl die aktuelle Zeit besonders stressig und emotional für sie sei, wolle Ekaterina Leonova positiv bleiben und nach vorne schauen. Wir drücken ihr auf ihrem weiteren Lebensweg die Daumen und wer weiß, vielleicht führt der Berufsweg von Schwester Maria irgendwann ja in dieselbe Stadt, in die Ekat nun zieht ...

Alle "Let's Dance"-Folgen mit Ekaterina Leonova kannst du dir jederzeit noch einmal bei TVNOW ansehen.

Verwendete Quellen: Instagram

Folgst du Ekaterina Leonova bei Instagram?

%
0
%
0