„GZSZ“-Star Jörn Schlönvoigt ist wieder Single!

Er und Ex-Freundin Syra Feiser haben sich nach 3 Jahren getrennt

Diese Nachricht wird die weiblichen Fans von „Gute Zeiten Schlechte Zeiten“ wahrscheinlich sehr freuen: Serien-Liebling Jörn Schlönvoigt, 29, ist wieder zu haben! 2012 lernte er seine jetzige Ex-Freundin Syra Feiser, 32, am Set der Vorabend-Soap kennen und lieben. Damals hatte die ausgebildete Tanzlehrerin eine Gastrolle übernommen. Jetzt gab das ehemalige Paar nach drei Jahren Beziehung die Trennung öffentlich bekannt.

Jörn Schlönvoigt und Syra Feiser gehen fortan getrennte Wege

Sowohl im echten Leben, als auch bei „GZSZ“ scheint Jörn Schlönvoigt, alias „Philip Höfer“, kein Glück in der Liebe zu haben. Gegenüber der „Bild“ bestätigte der 29-Jährige jetzt das Liebes-Aus mit seiner Ex-Freundin Syra Feiser.

Wir haben uns einvernehmlich getrennt.

Keine Zeit füreinander - die Liebe blieb auf der Strecke

Einen Grund für die Trennung gab das Paar nicht an. Allerdings wird mangelnde Zeit als eine der möglichen Ursachen betrachtet. Während Jörn in Berlin drehte und lebte, blieb Syra in Hamburg wohnen, wo sie an ihrem eigenen YouTube-Channel „Syra loves you“ arbeitete.

Ein gemeinsamer Freund der beiden verriet gegenüber der Zeitung: „Es hat in den vergangenen Monaten ziemlich gekriselt, da beide kaum Zeit miteinander verbracht haben“.

Einen neuen Partner soll weder Jörn, noch Syra zum jetzigen Zeitpunkt haben.