Heidi Klum: Krasser Fitness-Plan für die Hochzeit

Das Model soll Tom Kaulitz noch im Frühjahr das Ja-Wort geben

Heidi Klum, 45, und Tom Kaulitz, 29, treten in diesem Jahr vor den Traualtar und versprechen sich die ewige Liebe. Gerüchten zufolge, soll schon im Frühjahr geheiratet werden. Damit Heidi in ihrem Brautkleid einfach atemberaubend aussieht, verfolgt die Model-Mama einen krassen Fitness-Plan!

Knallharter Hochzeits-Plan

In der Weihnachtszeit stellte Tom die Frage aller Fragen und Heidi teilte ihr Liebesglück nach dem romantischen Antrag mit der ganzen Welt. Für den schönsten Tag im Leben will sie natürlich in ihrer besten Form sein.

Wenn ich Motivation brauche, denke ich an das große Ganze,

so Heidi Klum gegenüber der US-amerikanischen "OK!". Sie wisse seit Jahren, was für sie gut funktionieren würde. Sie ist "so aktiv wie möglich" und ernähre sich überwiegend eiweißreich. Die Model-Mama habe immer im Kopf, dass sie sich nicht nur für ihre Hochzeit gesund ernährt und Sport macht, sondern auch, um für ihre Familie fit zu sein. Aber auf Fett verzichtet die 45-Jährige nicht. Sie hat einen strickten Ernährungsplan

 

Heidi Klum: Mit dieser Ernährung zur Traumfigur

Oberste Regel: Heidi kocht frisch. Sie geht mit ihrer Familie nicht oft auswärts Essen. Wenn sie zu Hause kocht, weiß sie einfach, was drin ist.

Der Ernährungsplan: Morgens gibt es zwei Eiweiß als Rührei mit Spinat, grüner Paprika, grünen Zwiebeln und Petersilie sowie eine kleine Schale frisches Obst. Zum Mittag steht Truthahn oder Hühnchen mit Basmati-Reis oder Quinoa mit Gemüse auf dem Tisch - gefolgt von einem gesunden Snack wie rohen Mandeln, griechischem Joghurt oder Bananenchips. Zum Abendessen mag Heidi Lachs oder gegrilltes Huhn sowie einen gemischten grünen Salat mit Brokkoli und Gurken, dazu ein Esslöffel Olivenöl.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

 

Heidi isst mit ihren Kindern immer um 18 Uhr. Das Model gönnt sich aber auch mal einen Burger, wenn es Bock darauf hat – dafür müsse Heidi danach einfach etwas mehr Sport machen.

Es ist unmöglich eine regelmäßige Routine zu haben. Stattdessen versuche ich, Übungen in mein tägliches Leben einzubringen - wofür etwas Kreativität notwendig ist,

erzählt sie im Interview. Kreativität hat sie erst vor Kurzem auf ihrem Instagram-Account bewiesen. Sie checkte Mails und machte gleichzeitig Po-Übungen. Eine echte Powerfrau. Da kann der große Tag ja kommen!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Tom Kaulitz: Warum Heidi Klums Kinder eine große Rolle beim Heirats-Antrag spielten

Heidi Klum: Schrei nach Aufmerksamkeit?