Heidi Klum: Mega-Zoff hinter den GNTM-Kulissen

Schießt die Model-Mama Wolfgang Joop nun in den Wind?

Gastjuror Wolfgang Joop, 74, konnte in einem Interview seine Klappe nicht halten. Mit seiner Indiskretion dürfte er Heidi Klum, 45, extrem verärgert haben ...

Wolfgang Joop lässt die Babybombe platzen

Wie kann er sie nur so hintergehen? Seit Wochen kursieren Gerüchte über eine angebliche Schwangerschaft von GNTM-Chefin Heidi Klum. Noch setzt das Topmodel offensichtlich alles daran, die schöne Nachricht für sich zu behalten. Doch kürzlich plauderte Wolfgang Joop ihr süßes Geheimnis aus!

Als er im Interview mit RTL gefragt wurde, ob Heidi tatsächlich ihr fünftes Kind bekommt, haute er unverhohlen raus: "Ich glaube ja. Das hat mir Tom so erzählt." Wie bitte?!

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

BLISS 😊❤️

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

 

Weiß Wolfgang überhaupt, was er da angerichtet hat? Immerhin dürfte Heidi einen guten Grund haben, die vermeintliche Neuigkeit (noch) für sich zu behalten. Die millionenschwere Unternehmerin hätte den Zeitpunkt der Bekanntmachung sicher liebend gern selbst bestimmt.

Von Wolle so überfahren zu werden dürfte ihr deshalb überhaupt nicht gefallen haben! Bestimmt hat sie es niemals für möglich gehalten, dass der Jury-Kollege ihr Vertrauen so missbraucht ...

Heidi Klum: "Mit dir habe ich noch ein Hühnchen zu rupfen!"

Denkbar, dass Heidi nach dieser Aktion nun die Konsequenzen zieht.

Geschäft ist Geschäft, und mein Haus ist mein Haus. Ich will die Öffentlichkeit nicht in meinem Haus,

sagte die 45-Jährige einst. An dieses Credo hat sich Wolfgang definitiv nicht gehalten. Ob das ihr Verhältnis nachhaltig belastet? Es wäre dramatisch für Joop, der in diesem Jahr als Gast-Star bei "Germany’s Next Topmodel" zu sehen ist.

 

 

Gut möglich, dass es das erste und letzte Mal war. Zwar ruderte Wolfgang schon einen Tag später zurück: "Die Aussage, dass Heidi schwanger sei, war nicht ernst gemeint, sondern wohl eher ein Wunschgedanke von mir." Gegenüber dem Schweizer Magazin "Blick" betonte er: Tom habe ihm gegenüber gar nichts bestätigt. Seltsam. Hat der Designer also absichtlich Lügen in die Welt gesetzt? Oder gab er das Baby-News-Dementi nur ab, nachdem Heidi ihm gehörig den Kopf gewaschen hat?

 

 

Wolfgang, mit dir habe ich noch ein Hühnchen zu rupfen!,

postete Heidi nach dem ganzen Hin und Her.

Dazu fügte sie noch einen vor Wut schnaubenden Smiley hinzu. Oha! Dass die 45-Jährige keinen Spaß versteht, wenn es um ihre Familie geht, machte sie bereits 2012 in einem Interview klar: "Ich bin eine Löwin. Ich bin eine Mom. Ich passe auf meine Kids auf und beschütze sie."

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

BEAUTIFUL FIRST DAY OF THE YEAR 🤗❤️

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

 

Klingt ganz so, als würde Heidi bei diesem Thema schnell die Krallen ausfahren ... Trotz des ganzen Troubles ist sich Wolfgang jedoch sicher, dass er zur baldigen Hochzeit kommen darf, die angeblich in Köln stattfindet: "Ich werde eingeladen werden. Ich bin ja ganz eng mit ihnen. Aber noch ist nichts verschickt", so Joop im Interview.

Vielleicht hat Heidi jetzt aber auch schon den Rotstift auf der Gästeliste angesetzt ...

Text: Julia Dreblow

Noch mehr Star-News - vom Liebes-Aus bei Sophia Vegas nach der Geburt ihrer Tochter bis hin zum neuen Glück von Daniela Büchner - liest du in der aktuellen OK! - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Heidi Klum schwanger: Eindeutiges Baby-Indiz!

Heidi Klum und Tom Kaulitz: Haben sie sich beim Sex gepostet?

Heidi Klum schwanger: Ist DAS ein Babybauch?