Helene Fischer: Damit hat niemand gerechnet

2019 soll für die Schlager-Queen alles anders werden

Gerade erst wurde die berühmte "Helene Fischer Show" in Düsseldorf aufgezeichnet, die kurz nach Weihnachten ganz Deutschland zusehen bekommt. Jetzt die Schock-Nachricht für die Fans der Schlager-Queen: Helene, 34, legt ihre Karriere 2019 auf Eis und legt eine Auszeit ein. 

Helene Fischer gönnt sich eine Auszeit

In der Kategorie "Schlager" sackte Helene in diesem Jahr einen Echo ein, haute einen Hit nach dem anderen raus und brachte das Publikum in den Konzerthallen in ganz Deutschland zum Kochen. 2019 soll das anders werden. Helene will es ein wenig langsamer angehen lassen, wie sie in der aktuellen "Vogue" erklärte:

Ich glaube, jetzt kommt einfach wieder die nächste, die kreative Phase. Ich habe keine konkreten Pläne für das kommende Jahr und werde mir auch bewusst ein bisschen Zeit nehmen, um einfach mal in mich hineinzuhorchen, wo ich hinwill und was die nächsten Schritte sind.

Die Pause hat sich die Frau mit der Power-Stimme aber auch wirklich verdient. "Ich habe das Gefühl, meine Karten wurden einmal durchgemischt und hingeworfen, und jetzt muss ich gucken, was ich daraus mache!"

 

 

Helene schaltet einen Gang runter

Helene wolle 2019 vor allem gelassen angehen:

Ich bin im Moment in einer Situation, wo ich alles, was kommt, annehme und dann sozusagen einfach auf einer Welle reite. Ich glaube, so handhabe ich das dann auch nächstes Jahr – einfach mal gucken.

Wir sind gespannt, liebe Helene!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Vanessa Mai: Nacktfoto wegen Helene Fischer?

Helene Fischer: Kritik am Management von Avicii

Helene Fischer: Neuer Look spaltet die Gemüter