Jennifer Aniston & Reese Witherspoon: Keine Freundinnen mehr!

"Sie haben nichts mehr gemeinsam"

Jennifer Aniston, 50, und Reese Witherspoon, 43, sollen trotz neuer gemeinsamer Serie nicht mehr befreundet sein. Was der Grund dafür ist und was Schauspielerin Kerry Washington, 42, damit zu tun hat, erfährst du hier ...

Ist Reese Witherspoon nicht mehr mit Jennifer Aniston befreundet?

Sie drehen zurzeit gemeinsam die neue Apple-Sendung "The Morning Show". Doch Insider sagen, dass die einstigen Freundinnen Reese Witherspoon und Jennifer Aniston nicht mehr viel gemein haben. Ganz anders Reese und ihre Kollegin Kerry Washington, mit der sie zusammen "Little Fires Everywhere" produziert und dreht.

 

 

Der Grund: Kerry ist genauso wie Reese Mama, Jennifer nicht.

Reese und Kerry haben zu viel gemeinsam - sie sind beide diese Typ-A-, Supermama-Persönlichkeiten, die 25 Dinge auf einmal jonglieren,

erzählt eine Quelle der US-"OK!" und fügt hinzu, dass Witherspoon und Aniston "immer Freunde waren, aber bei der Zusammenarbeit wurde klar, dass sie nichts mehr gemeinsam haben. Alles, was Jen mitbringt, sind Yoga und Wochenendtrips, und Reese hat genug davon."

 

Embed from Getty Images

 

Sie leben in zwei verschiedenen Welten

Angeblich findet die dreifache Mutter, dass sie mit Jen nicht darüber sprechen kann, sich in Hollywood als Mama durchzuschlagen, während Kerry zwei kleine Kinder und eine Stieftochter hat "und es einfach versteht." Eine weitere Quelle berichtet:

Reeses Kinder sind ihr Leben. Wenn sie nicht arbeitet, ist sie bei ihnen. Jen und Reese haben langsam aufgehört, außerhalb der Arbeit Zeit miteinander zu verbringen.

 

Embed from Getty Images

 

So reagiert Jennifer Aniston auf die Trennung der Freundinnen

Reese soll Jennifer gegenüber weiterhin höflich sein, verbringt aber immer weniger Zeit mit ihr. "Jen hat erst kürzlich realisiert, dass sie ausgegrenzt wird, und sie ist wütend," verrät der Insider. "Es ist nicht ihre Schuld, dass sie nicht die 'Mama-Erfahrung' mitbringt, die man anscheinend benötigt, um mit Reese befreundet zu sein. Im Moment versuchen sie nur noch, die Show hinzubekommen."

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Jennifer Aniston: "Männer kommen und gehen"

Reese Witherspoon vs. Nicole Kidman: Der Zicken-Zoff eskaliert!