Jenny Frankhauser: Krasse Sucht-Beichte!

So abhängig ist sie wirklich

Erst kürzlich kündigte Jenny Frankhauser, 27, eine Auszeit bei Social Media an. Doch schon nach ein paar Tagen meldete sich die Influencerin mit einem heftigen Geständnis zurück ...

Jenny Frankhauser: Sie kündigt eine Auszeit an 

Jenny Frankhauser ist es gewohnt, ihr Leben mit ihren Followern zu teilen und ihnen tiefe Einblicke in ihr Leben zu geben. Was zum Alltag der Influencerin gehört, wurde der Katzenberger-Schwester jetzt anscheinend zum Verhängnis, denn die 27-Jährige kündigte eine Auszeit von Social Media an.

Aktuell verbringt die ehemalige Dschungelkönigin Zeit in Griechenland – um so richtig abzuschalten, würde sich hier die perfekte Möglichkeit für eine Instagram-Pause bieten. 

Mehr zu Jenny Frankhauser: 

Nachdem es dann tatsächlich zwei Tage still um Jenny wurde, schien die Influencerin schnell auf Social-Media-Entzug zu sein und der Versuchung, sich bei ihren Followern zu melden, nicht widerstehen zu können. Zusätzlich habe die 27-Jährige wohl Angst gehabt, dass ihr etwas in den sozialen Medien entgehen könnte. Sie fragte ihre Community neugierig: "Na, wie gehts euch? Was hab‘ ich verpasst?"

Urlaub in Griechenland: Jenny kann nicht ohne Smartphone

Dass sie es nicht schaffte, sich ein paar schöne Tage ohne ihr Smartphone zu gönnen, erstaunte auch Jenny selbst: 

Ich finde es voll krass, wie arg ich auf mein Handy fixiert bin. Ich finde es sehr schwer, etwas zu genießen, ohne davon eine Story zu machen. 

Als Beispiel erzählte die TV-Persönlichkeit von einem schönen Outfit, bei dem sich ihre Gedanken erneut nur um Instagram-Postings drehten. Ihrer Meinung nach habe es keinen Sinn, schöne Kleidung zu tragen, wenn sie davon kein Foto posten könne. Sie betonte: "Das ist doch nicht schön, oder? Wenn man etwas erlebt und man genießt es nicht, weil man nur eine Story darüber machen will." 

Dass ihr Verhalten nicht ganz normal ist, scheint die Influencerin schlussendlich also selbst eingesehen zu haben.

Hättest du gedacht, dass Jenny so denkt?

%
0
%
0