Jens Büchner: Wie schlecht geht es ihm wirklich?

Der Malle-Auswanderer muss sein Fan-Café schließen

Vor wenigen Wochen zog sich Jens Büchner, 48, aus der Öffentlichkeit zurück und musste sich sogar in einem Krankenhaus behandeln lassen. Immer wieder kursieren besorgniserregende Gerüchte um seinen Krankheitszustand. Nachdem er nun auch noch seine Faneteria auf Mallorca schließen musste, meldete sich der Auswanderer endlich zu Wort.

Jens Büchner schließt Fan-Café

Der "Goodbye Deutschland"-Star eröffnete Anfang April gemeinsam mit seiner Frau Daniela, 40, ein Fan-Café auf Mallorca. Sieben Tage die Wochen standen die Büchners hinter der Theke - bis jetzt. Auf Instagram veröffentlichte der Malle-Sänger ein Statement, das die Fans beunruhigt:

Ihr Lieben, mir fällt es äußerst schwer, euch mitteilen zu müssen, dass wir uns dafür entschieden haben, dass unsere Faneteria ab sofort für diese Saison geschlossen bleibt.

Gesundheitliche Probleme machen Jens offenbar einen Strich durch Rechnung.

Wir haben nicht nur Personalmangel, sondern wie ihr ja mitbekommen habt, geht es mir gesundheitlich immer noch nicht ganz so gut. Uns ist der Familienzusammenhalt erst mal das Wichtigste.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

😍😍😍😍😍😍😍😍

Ein Beitrag geteilt von Jens Buechner ORIGINAL (@buechnerjens) am

Wie schlecht geht es Jens?

Es scheint, als mute sich der 48-Jährige derzeit zu viel zu. Neben seiner Arbeit im Café tritt der 48-Jährige auch regelmäßig am Ballermann auf und steht ständig für TV-Projekte vor der Kamera. Hinzu kommt, dass Jens und Daniela vor knapp zwei Jahren noch einmal Eltern von Zwillingen geworden sind, die stetig die Aufmerksamkeit ihrer Eltern in Anspruch nehmen. Zu viel für den Jenser?

 

Im September musste der Familienvater zum ersten Mal mehrere Malle-Auftritte absagen - aus gesundheitlichen Gründen. Kurz danach stand er wieder auf der Bühne - zu früh? Denn nun musste er die Reißleine ziehen. In einem Video-Statement, das RTL veröffentlichte, geben Jens und Daniela ein Update zu den aktuellen Ereignissen.

Ich denke mal, dass es wichtiger ist, meinen Gesundheitszustand zu beachten, den ganzen Scheiß, wir haben es übertrieben,

erklärte der sichtlich erschöpfte Jenser.

"Die Familie und die Kinder sind auf der Strecke geblieben und da haben wir für uns nun die Notbremse gezogen", so Daniela. Die Büchners wollen sich nun erst einmal eine Auszeit nehmen, sodass der 48-Jährige wieder gesund werden kann.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Jens Büchner: Sie schmeißt ihn raus!

Jens Büchner nach Krankenhaus-Schock: "Ich werde alles verändern"

Jens Büchner: Sorge um den Malle-Star!

Glaubst du, die beiden eröffnen 2019 ihr Café erneut?

%
0
%
0