Kathy Kelly: Familiendrama

Die Sängerin verlor gleich zwei Mütter

Kathy Kelly, 58, die zweitälteste Tochter von Dan Kelly (†71) spricht in einem Interview erstmals über zwei traurige Familiengeheimnisse. Dabei geht es sowohl um ihre leibliche als auch Stiefmutter. 

Kathy Kelly: Jahrzehntelange Funkstille

In den 1960er Jahren trennten sich Kathy Kellys Eltern Dan Kelly und seine Frau Janice. Nach der Trennung verblieben die Kinder bei ihrem Vater und seiner neuen Frau Barbara-Ann. Kathys Kontakt zu ihrer leiblichen Mutter blieb dabei auf der Strecke und erst Jahre später konnte sie wieder an diesen anknüpfen. In der MDR-Talkshow "Riverboat" sprach die Sängerin nun erstmals so offen wie nie über ihre Beziehung zu ihrer Mutter. Nach der Trennung ihrer Eltern und den darauf folgenden turbulenten Jahren traf sie 2002 endlich wieder auf ihre Mutter Janice. Heute kann sie sich noch gut an ihr Wiedersehen erinnern:

Ich habe sie getroffen, als wenn wir uns nie auseinandergelebt hätten.

Auch wenn sie viele Jahre getrennt voneinander gelebt haben, ist Kathy aufgefallen, dass sie trotz dessen ihren ruhigen Charakter von ihrer Mutter geerbt hat:

Sie hat unglaubliche Geduld, also‚ in der Ruhe liegt die Kraft.

Der erneute Kontakt zu Janice empfindet der Kelly-Sprössling heute als "großes Geschenk". 2018 ist ihre Mutter leider verstorben. 

Mehr über Kathy Kelly:

Kathy Kelly: Tragischer Tod ihrer Stiefmutter

Doch damit nicht genug, denn Kathy Kelly spricht über ein weiteres Familiendrama. Auch ihre Stiefmutter Barbara-Ann war Thema der Sendung. Die Sängerin sprach über die tragischen Umstände ihres Todes. Während diese mit ihrem jüngsten Sohn, Angelo Kelly, schwanger war, wurde bei ihr ein Krebsleiden diagnostiziert. Für die Mutter gab es nur zwei Möglichkeiten: Eine Chemotherapie und damit noch einige Jahre Zeit verschaffen oder nichts machen. Sie entschied sich für die zweite Option und rettete somit ihrem ungeborenen Kind das Leben. Knapp ein Jahr nach Angelos Geburt starb die achtfache Mutter an ihrer Krankheit. 

Wusstest du, dass Angelo Kellys Mutter Krebs hatte?

%
0
%
0