Michael Wendler: Ist er mit zwei Frauen verheiratet?

Großes Rätsel um die Scheidung von Claudia Norberg

Michael Wendler, 49, gab seiner Laura Müller, 21, vor knapp einem Jahr das Ja-Wort. Nun gibt es offenbar Zweifel daran, ob er zu diesem Zeitpunkt schon von Claudia Norberg, 50, geschieden war!

Michael Wendler: Ist er gar nicht von Claudia Norberg geschieden?

Hat es die Scheidung von Michael Wendler und Claudia Norberg möglicherweise nie gegeben? Das zumindest will jetzt die "Bild" aufgedeckt haben. Eigentlich hatte der "Egal"-Interpret behauptet, dass sich er und seine Ex im Mai 2020 in Florida hätten scheiden lassen, nur knapp einen Monat später gab er Laura Müller in seiner Wahlheimat das Ja-Wort. Doch offenbar hat ausgerechnet Claudia Norbergs Insolvenzverwalter erhebliche Zweifel daran, dass die 50-Jährige und der Schlagerstar sich je haben scheiden lassen, da es angeblich keinerlei Beweise dafür geben würde.

Der "Bild" liegt offenbar ein Schreiben vor, welches Claudia Norbergs Insolvenzverwalter Dr. Sebastian Henneke an das Amtsgericht Duisburg geschrieben haben soll. Darin heißt es:

Die Staatsanwaltschaften sind gefordert, die gemeinschaftlichen Taten der Schuldnerin und des angeblich von ihr geschiedenen (Nachweis liegt nach wie vor nicht vor) Ehemannes aufzuklären, strafrechtlich zu würdigen und ggf. anzuklagen.

Mehr zu Michael Wendler liest du hier:

 

 

Und er ist längst nicht der Einzige, der nicht daran glaubt, dass es die Scheidung von Michael Wendler und Claudia Norberg nie gegeben hat. Schon vor Monaten hatte Ex-Hochzeitsplaner Timo Berger bei Instagram ähnliche Vorwürfe gegen seinen ehemaligen Freund erhoben. So behauptete er: "Was die amerikanischen Behörden interessiert hat, war der Umstand, dass die Scheidung mit Claudia nicht ausgetragen ist." Laut Berger sei der 49-Jährige dementsprechend doppelt verheiratet. Da dies in Florida nicht möglich ist, könnte das sogar bedeuten, dass die Ehe mit Laura Müller ungültig ist!

Michael Wendlers Vater Manfred Weßels, der selten positive Worte für seinen Sohn übrig hat, äußerte einst ebenfalls den Verdacht, dass der einstige Schlagerstar, der zuletzt nur noch mit kruden Verschwörungstheorien für Schlagzeilen sorgte, ein "böses Spiel" treiben würde: "Die haben doch keinen Sex zusammen, auch, wenn er sie an den Ar*** packt. Der Tag wird kommen, wenn Michael die Kleine abstoßen und offiziell wieder mit Claudia zusammenkommen wird."

Ob das alles tatsächlich so stimmt? Bislang haben sich weder Michael Wendler noch Claudia Norberg zu den neuesten Schlagzeilen geäußert. Zudem schien es zuletzt eher so, als wolle sich die 50-Jährige von ihrem Ex-Mann distanzieren. Auch Markus Krampe erklärte im OKmag.de-Podcast "Fresh oder Trash", dass die Blondine geschockt über das Verhalten des Wendlers sei, was nicht gerade danach klingt, als würden die beiden gemeinsame Sache machen. Bleibt also abzuwarten, wann und ob sich der Musiker zu den neuesten Gerüchten äußern wird.

Verwendete Quellen: Bild, Instagram, Fresh oder Trash

Glaubst du, dass an den Gerüchten etwas dran ist?

%
0
%
0