Notlandung in Vegas! Khloé Kardashian ist nur knapp einem Flugzeug-Drama entgangen

Schock für die Reality-Beauty!

Bei Khloé Kardashian, 31, will es im Moment irgendwie nicht so recht laufen. Nachdem ihr Ex Lamar Odom nach dem schrecklichen Drogen-Vorfall in einem Bordell in Las Vegas auf dem Weg der Besserung ist, muss die Kardashian-Sister jetzt einen weiteren Schock verkraften: Ihr Flugzeug musste notlanden!

Sie war auf dem Weg von Los Angeles nach New York - und landete in Vegas. Es dürfte ein ziemlicher Schock für Khloé Kardashian gewesen sein, als sich kurz nach dem Start der „American Airlines“-Maschine starker Rauch im Cockpit entwickelte. Gegen 15.30 Uhr sahen die Piloten offenbar keine andere Möglichkeit, als zur Notlandung anzusetzen…

Von „Good Morning, America“ zu „Good Morning, Vegas“

Noch vor Betreten des Flugzeugs wurde die 31-Jährige am Flughafen von Los Angeles abgelichtet, Khloé schien guter Dinge, war beruflich auf dem Weg an die Ostküste, wo sie in New York bei „Good Morning America“ auftreten sollte. Doch vorerst sollte sie im Big Apple nicht ankommen!

 

 

Eigentlich sollte ich in New York sein, aber irgendwie bin ich jetzt in Vegas. New York, ich versuche zu kommen. Notlandung, aber Joyce und mir geht es GUT,

twitterte Khloe Kardashian nach dem Notlandungs-Schock und beruhigte damit ihre Millionen Fans und die Familie.

Komfortables Unglück

Doch wie man es von einer Kardashian erwarten würde, hat sich die 31-Jährige offenbar das Luxuriöseste aus ihrer Notlandung gemacht. Wie „TMZ“ berichtet, habe es sich die Kurvenqueen mit ihrer Visagistin Joyce in der First-Class-Flughafenlounge gemütlich gemacht und erst einmal standesgemäß verwöhnen lassen inklusive Champagner und Cocktails

 

Seht hier ein Video zu Khloé Kardashian: