Otto Kern (†67): So starb der Modedesigner wirklich

Seine Tochter Candy Kern spricht über die Todesumstände

Vor zwei Monaten starb Otto Kern, 67. Um seinen Tod kursierten lange Zeit Gerüchte. Nun hat seine Tochter Candy Kern, 39, in einem Interview offenbart, wie der beliebte Star-Designer ums Leben kam.

Otto Kern starb durch einen Unfall

Sein Tod war für die Modewelt ein absoluter Schock. Otto Kern starb im Dezember 2017, als er aus dem 13. Stock seiner Wohnung in Monaco fiel.

Wir sind am Boden zerstört und stehen total unter Schock. Ich habe gerade mit der Polizei in Monte Carlo telefoniert. Wir fliegen morgen nach Monaco. Ich bitte um Verständnis, dass ich im Moment nicht viel mehr zu diesem schrecklichen Ereignis sagen kann,

sagte seine Ex-Frau Sarah Kern kurze Zeit später.

Schnell kursierten Gerüchte, wie es zu dem mysteriösen Todessturz kam. Sogar Spekulationen über Selbstmord machten die Runde.

 

Embed from Getty Images

 

Nun hat seine Tochter Candy Kern das Wort ergriffen, damit die furchtbaren Vermutungen um den Tod ihres Vaters endlich verstummen. Als Reporter von „Exclusiv“ sie fragen, ob Otto Kern durch Suizid starb, antwortet sie:

Nein, nein, auf gar keinen Fall. Das war nicht so. Das war auf keinen Fall so. Es war ein Unfall. Aber ich kann auch nicht mehr dazu sagen, bis das von der Staatsanwaltschaft abgeschlossen ist.

Wollte Otto Kern nur die Satellitenschüssel einstellen?

Abseits der Kameras soll Candy Kern den Reportern dann erzählt haben, was wirklich in der Todesnacht geschehen ist. Laut „Exclusiv“ wollte Otto Kern nachts noch fernsehen. Seine Frau Naomi Valeska Kern schlief im Nebenzimmer. Doch durch starken Sturm fiel plötzlich das Fernsehsignal aus.

Der 67-Jährige soll dann auf den Balkon seiner Wohnung in Monaco gegangen sein, um die Satellitenschüssel wieder einzustellen. Dann passierte das Unglück.

Ob sich die Todesnacht von Otto Kern wirklich so zugetragen hat, wurde noch nicht offiziell von der Staatsanwaltschaft bestätigt.

Schmuckdesignerin Candy Kern gibt sich trotz ihres schmerzvollen Verlustes taper.

Man muss lernen damit zu leben. Ich denke jetzt gar nicht an morgen, sondern an heute. 

 

Embed from Getty Images

 

OK! wünscht den Angehörigen von Otto Kern weiterhin viel Kraft. 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News!