Robert Kardashian: Pleite-Drama

"Er soll sein Geld selbst verdienen!"

Robert Kardashian, 33, ist das wohl unbekannteste Mitglied des berühmten Reality-Clans. Doch anstatt selbst zu arbeiten, bettelt er offenbar bei seiner Familie um Geld.

Rob Kardashian bettelt um Geld?

Er ist der einzige Kardashian-Spross, der nicht in Geld schwimmt. Allerdings ist er auch der einzige der notorischen Reality-TV-Familie, der weder Näschen noch Händchen fürs Geschäft hat. Rob Kardashian, Bruder von Kim, Khloé und Kourtney sowie Halbbruder von Kendall und Kylie Jenner, bittet seine berühmten Verwandten offenbar ständig um Geld. Doch die haben jetzt genug.

Sogar seinen reichen Schwager Kanye West, der mit Kim verheiratet ist, hat er angeblich schon anzupumpen versucht - doch Kim soll dem einen Riegel vorgeschoben haben.

Mehr zu den Kardashians:

 

 

 

Familien-Zoff bei den Kardashians

"Selbst seine Mutter, Kris Jenner, hat genug davon, einen Scheck nach dem anderen zu schreiben, nur um dann zu sehen, wie Rob jeden Cent mit seinem schrecklichen Lebensstil verschwendet", verrät eine Quelle gegenüber "Globe".

Sie sagen ihm, er soll sein Geld selbst verdienen.

Der 33-Jährige, der mit Ex-Freundin Blac Chyna, 32 eine dreijährige Tochter hat, wohnt im Anwesen seiner Schwester Khloé und kämpft um das Sorgerecht der kleinen Dream. Insider sagen, dass Rob, der eine Sockenfirma besitzt, den Großteil seiner Zeit vor dem Fernseher verbringt und Fast Food isst, während er über seine kaputte Beziehung, seinen immer dicker werdenden Bauch und seine hohen Anwaltskosten jammert.

 

Embed from Getty Images

 

Findest du, dass Robert Kardashians Verhalten falsch ist?

%
0
%
0