TBBT-Star Kaley Cuoco: Operation statt Flitterwochen!

Die Schauspielerin musste sich nach ihrer Traumhochzeit unters Messer legen

Vor wenigen Tagen feierte Schauspielerin Kaley Cuoco, 32, mit ihrem Liebsten Karl Cook ihre absolute Traumhochzeit. Im Anschluss unvergessliche Flitterwochen? Fehlanzeige! Der Fernsehstar musste operiert werden.

Kaley Cuoco: OP nach Märchenhochzeit

Die Schauspielerin hatte sich DAS garantiert anders vorgestellt. Anstatt mit ihrem Partner die Seele baumeln zu lassen, musste sich die Blondine unters Messer legen. Kaley wurde an der Schulter operiert – der Grund für den Eingriff ist allerdings noch nicht klar. Auch wenn die Beauty sichtlich mitgenommen aussieht, hat sie ihren Humor nicht verloren:

Wenn deine Flitterwochen aus einer Schulteroperation bestehen und dein Ehemann trotzdem total glücklich guckt,

kommentierte Kaley einen Schnappschuss aus dem Krankenhaus bei Instagram.

Während die Schauspielerin mit Schmerzen zu kämpfen hatte, konnte sich Karl einen lustigen Post nicht verkneifen. Ein Bild nach der OP, auf dem Kaley offensichtlich weint und ganz schön bedröppelt gut, kommentierte er mit den Worten:

Jeder hat ja seine ganz eigene Version des Hochzeits-Glows und deine ist wirklich unvergessen,

witzelte der frischgebackene Ehemann im Netz. Das war's aber noch lange nicht. Er veröffentlichte einen Clip seiner schlafenden Frau: "Kaley schnarcht wie ein Walross. Ich liebe dich so sehr Schatz, aber WOW." Der Humor kommt in dieser Ehe definitiv nicht zu kurz.

Nach OP: Wie geht es Kaley Cuoco wirklich?

Natürlich würde Karl seine bessere Hälfte nicht so necken, wenn es ihr wirklich schlecht gehen würde. Kaley versicherte ihren Fans: "Ich bin auf dem Weg der Besserung." Und mit der Ulknudel an ihrer Seite erholt sich die Strahlefrau bestimmt noch schneller. Die beiden machen eindeutig vor: In guten wie in schlechten Zeiten!

 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei