Udo Lindenberg: Drastische Maßnahmen!

"Gevatter Tod kenne ich schon lange"

Udo Lindenberg, 75, möchte noch lange leben. Dafür verändert er sein Leben drastisch. 

Udo Lindenberg: Wie schlecht geht es ihm wirklich?

Udo Lindenberg ist eine echte Legende. Schon mit elf Jahre erkannte der 75-Jährige seine Leidenschaft für die Musik und begann in jugen Jahren Schlagzeug zu spielen. 1973 gelang im der große Durchbruch mit dem Album "Andrea Doria". Am Wochenende stand er nach langer Zeit mal wieder auf einer Bühne bei "Wetten dass ...?". Natürlich mit dabei: Seine Markenzeichen, der Hut und die dunkle Sonnenbrille. Doch kennt man den Musiker auch mit Zigarre und einem Whiskey-Glas. Darauf will der "Cello"-Interpret zukünftig aber verzichten.

Gevatter Tod kenne ich schon lange, hat sich schon ein paar Mal bei mir vorgestellt, in experimentellen Suff-Drogenzeiten. Wir haben aber immer wieder einen ganz coolen Deal gemacht. Ich sag: 'Ey, ich kann hier noch nicht weg, kann doch meine Fans nicht hängenlassen!‘ Hat er eingesehen, kommt in ein paar Jahren mal wieder,

so Udo Lindenberg gegenüber der "Woche Heute".

Tatsächlich hat der Tod schon im Alter von 40 Jahren bei dem Musiker angeklopft. Er erlitt einen Herzinfakt. Zwischenzeitlich sah es sogar so aus, als würde sich der gebürtige Gronauer zu Tode trinken. Er habe sogar Phasen erlebt, da habe er nur noch "Restblut im Alkohol" gehabt. So schlimm war sein Konsum.

Das könnte Dich auch interessieren:

Udo Lindenberg: Kein Whiskey und keine Zigarren mehr

Doch damit soll nun Schluss sein, denn der Wahlhamburger hat einen sehnlichsten Wunsch. Er möchte 100 Jahre alt werden. Dafür ändert er sein Leben nun drastisch. Er trinkt keinen Whiskey mehr und hört auf Zigarren zu rauchen. Er fängt nun sogar an Sport zu machen, um noch lange am Leben zu bleiben. Seine Freundin Tine Acke unterstützt den 75-Jährigen dabei.

Auch seine Musikkarriere will Udo Lindenberg noch nicht an den Nagel hängen. Gerade erst gab er bekannt, dass er im nächsten Jahr wieder auf Tour gehen wird. In 13 Städten wird der 75-jährige Panikrocker von Mai bis Juli auftreten, der Auftakt der Tour unter dem Titel  "Udopium Live 2022" ist in Schwerin geplant. Dort will er auch neue Songs präsentieren. Der Ticket-Vorverkauf läuft bereits seit Mittwoch.

Verwendete Quellen: Woche Heute

Bist Du ein Fan von Udo Lindenberg?

%
0
%
0