Victoria Beckham: Knallharte Ehe-Regeln

Sie macht keine Kompromisse

Victoria Beckham, 47, hat sich drei goldene Regeln überlegt, um ihre Beziehung mit David, 46, zu retten. Blöd nur, dass ihr Ehemann da eigentlich so gar nicht mitspielen möchte…

Victoria Beckham: Eifersüchtig? 

Es reicht! Monatelang musste Victoria Beckham beobachten, wie Ehemann David auf der Tribüne bei Fußballspielen eine Menge Spaß hatte – vor allem mit weiblichen Gästen wie Kate Moss! Das soll nun ein Ende haben. Beim letzten Spiel von Davids Verein Inter Miami saß die Designerin plötzlich auch im Publikum – mit eisiger Miene. Schon fast streng legte sie zwischenzeitlich die Hand auf seine Schulter – als wollte sie sagen: Du bleibst sitzen. Bei mir!

Mehr zu den Beckhams liest du hier:

 

 

Vicotria Beckham: Drei goldene Regeln für ihre Ehe 

"Victoria hat endgültig genug von Davids Flirts. Sie hat klare Regeln für ihre Ehe aufgestellt", so ein Vertrauter des Paares.

Wann immer sie kann, begleitet sie David ab jetzt zu solchen Events. Andersrum möchte sie aber auch, dass er mal mit ihr reist, wenn sie beruflich nach Paris und Co. muss. Das soll beide wieder mehr zusammenschweißen. 

Zweite wichtige Regel ist, dass sie mindestens dreimal am Tag telefonieren. Drittens:

Sie sind nicht mehr länger als vier Tage voneinander getrennt. In den letzten zwei Jahren hat jeder mehr sein eigenes Ding gemacht, das will Victoria ändern. 

Angeblich fühlt David sich schon jetzt eingeengt. Ob das also wirklich funktioniert? Schon vor einiger Zeit sagte der Ex-Kicker, die Ehe mit Vic sei "harte Arbeit". So sehen die neuesten Bilder auch aus…

 

Dieser Text stammt aus der aktuellen "OK!".

Noch mehr tolle Star-News von Danni Büchner über Billlie Eilish und Andrej Mangold liest du in der aktuellen "OK!". Jeden Mittwoch neu am Kiosk. 

Text: Sophia Ebers

Wie findest du die Ehe-Regeln der Beckhams?

%
0
%
0