Meghan & Harry: Krass! Trennung noch dieses Jahr?

"Sie wird ihn zerstören"

Autorin Lady Colin Campbell, 70, hat beste Kontakte zu den Windsors und weiß, was hinter den Palastmauern abgeht. Ihr Enthüllungsbuch ist eine Abrechnung mit Meghan, 38.

Meghan & Harry: Sie werden immer mehr zur Zielscheibe

Fast jeden Tag kommen neue Geheimnisse über Herzogin Meghan und Prinz Harry ans Tageslicht. Besonders Meghan steht unter Dauerbeschuss. Auch Lady Colin Campbell hält sich mit Kritik an der 38-Jährigen nicht zurück. "Meghan ist für die Rolle einer royalen Herzogin völlig ungeeignet", lästert Lady Colin Campbell in ihrem Buch "Meghan and Harry: The Real Story". Abfällig urteilt sie:

Meghan will Fotos, sie will das Drama Sie hat ehrlich gesagt, die Tiefe eines Teelöffels. 

Die Hochzeit mit Harry sei für die Herzogin ein Upgrade gewesen, erklärt Lady Colin Campbell. War sie früher eine Mittelklasse-Schauspielerin, lebt sie jetzt in Saus und Braus in Hollywood.

"Sie ist daran schuld, dass Harry fast sein gesamtes soziales Umfeld verloren hat"

Von Anfang an habe Meghan eiskalt einen Plan verfolgt. Sie wollte um jeden Preis sozial aufsteigen – auch wenn Harry dafür große Opfer bringen musste. Der 35-Jährige brach ihretwegen nicht nur mit seiner royalen Familie, sondern auch mit seinen Freunden. "Sie ist daran schuld, dass Harry fast sein gesamtes soziales Umfeld verloren hat", klagt Colin Campbell an. Dass die beiden miteinander alt werden, hält die Lady für extrem unwahrscheinlich.

Sie sagt eine royale Trennung voraus – möglicherweise schon in diesem Jahr! Denn Meghan vergraule mit Extrawünschen und Allüren irgendwann alle um sich herum. Britische Medien stellten sie deswegen an den Pranger. Die öffentliche Kritik schmerzt die Herzogin bis heute. Vor Gericht geht sie deshalb nun gegen zahlreiche Blätter vor, denn angeblich hätten deren Artikel "enorme emotionale Schäden an ihrer geistigen Gesundheit" verursacht.

Indirekt klagt die 38-Jährige auch das Königshaus an, weil man sie nicht beschützt habe und sie sich nicht verteidigen durfte. Ohje – dieser hässliche Prozess wird eine Rückkehr nach England unmöglich machen!

Mehr zu den Royals:

Meghan: Unmögliches Benehmen!

Vermisst wird sie in der Heimat ihres Mannes ohnehin nicht: Meghan hat verbrannte Erde hinterlassen – auch in Harrys Clique. Ein Beispiel: Auf der Hochzeit von Charlie van Straubenzee, einst des Prinzen bester Freund, soll es zum großen Eklat gekommen sein. Meghan sei dort absolut unhöflich gegenüber anderen Gästen gewesen, so die Lady:

Ein Mädchen ging auf Meghan zu, stellte sich vor und sagte, wie schön sie sie fände. Sie sagte, sie wisse, dass Meghan Geburtstag habe, und wünschte ihr alles Gute. Meghan sah das Mädchen mit einem ‘Wie kannst du es nur wagen, mich einfach anzusprechen?‘-Blick an und ging wortlos weg.

Ein absolutes No-Go! Aber warum lässt Harry seiner Ehefrau dieses Verhalten durchgehen? Auch darauf hat Lady Colin Campbell eine Antwort: "Sie ist clever. Sie wickelt ihn immer wieder ein, indem sie ihm sagt, wie schlau er doch ist, wie wundervoll."

 

 

"Er ist wie ein Hündchen"

Harry sei der früheren "Suits"-Darstellerin mittlerweile hoffnungslos verfallen, ätzt die 70-Jährige. "Er ist wie ein Hündchen, das seinen Meister vergötternd anschaut." Praktisch, denn für ihre großspurigen Ambitionen braucht Meghan einen Mann, der sie hundertprozentig unterstützt: Laut Lady Colin Campbell will Meghan nämlich eines Tages US-Präsidentin werden!

Ich weiß, dass die Herzogin von Sussex politische Ambitionen hat, und mir wurde gesagt, dass sie eines Tages für das Präsidentenamt kandidieren möchte. Ich denke, dass alles, was sie tut, nämlich die königliche Familie zu verlassen und zurück nach Kalifornien zu ziehen, Teil ihres Plans ist, und sie hat Harry mitgenommen,

erklärt die Britin. Sie prognostiziert: Auch hier werde Harry wohl nur eine untergeordnete Rolle spielen und alles tun, was Meghan will. Diese Selbstlosigkeit bezahlt er aber womöglich mit seinem Lebensglück: "Er ist schwächer als sie. Sie wird ihn unglücklich machen! Sie wird ihn zerstören! Hoffentlich hat er genug Charakterstärke, um sie zu verlassen."

Text: Julia Dreblow

Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen IN – jeden Mittwoch neu am Kiosk.

Glaubst du, Harry wird sich von Meghan trennen?

%
0
%
0