Will Meghan Harry verlassen? Geheime WhatsApp-Nachrichten!

"Sie will ihr altes Leben zurück"

Von wegen Weihnachtsurlaub mit der Mama! Herzogin Meghan, 38, verbringt gerade so viel Zeit in Hollywood, weil sie neue Zukunftspläne schmiedet ...

Herzogin Meghan: "Glaubt bloß nicht, dass sie den Fuß vom Gas nimmt"

Füße hochlegen? Nicht mit Herzogin Meghan! Offiziell nutzt die 38-Jährige ihre sechswöchige Auszeit in den USA, um bei Mama Doria Ragland mal so richtig abzuschalten. Doch die Ehefrau von Prinz Harry ist längst nicht so untätig, wie sie der Öffentlichkeit weismachen will!

Meghan macht vielleicht offiziell eine royale Pause, aber glauben Sie bloß nicht, dass sie ihren Fuß vom Gas nimmt,

verriet ein Insider der "Daily Mail". Die britische Zeitung weiß aus verlässlicher Quelle: Meghans Kalender ist randvoll mit Business-Terminen, die ihr Meghans alte PR-Agentin Keleigh Thomas Morgan verschafft hat. Angeblich schreiben sich die beiden ständig WhatsApp-Nachrichten, um sich zu beraten und Termine festzulegen.

 

Embed from Getty Images

Mit George & Amal Clooney zum Erfolg?

Denn Meghan will das Bestmögliche aus ihrem Amerika-Trip herausholen und ihre Stiftung Sussex Royal, The Foundation of the D&D of Sussex, nach vorne bringen. Ihr Ziel ist es, für sie im "reichen Amerika" Spenden zu sammeln. Zu diesem Zweck treffe sich die Herzogin auch mit einflussreichen Studiobossen der Traumfabrik, berichten Insider. Doch insgeheim erhofft sich Meghan wohl auch noch etwas anderes von den Meetings! Die ehemalige Schauspielerin will angeblich neue berufliche Perspektiven ausloten.

Ihre wohltätige Arbeit diene lediglich als Tarnung, um neue Hollywoodkontakte zu knüpfen, heißt es. Dafür ist auch die Party, die George und Amal Clooney für Harry und sie ausrichten wollen, perfekt. Die beiden Paare sind gut befreundet, deshalb ist es für die Clooneys Ehrensache, die Royals in die Hollywood-High-Society einzuführen. Reese Witherspoon soll schon zugesagt haben!

Embed from Getty Images

Amal und George Clooney im Mai 2018 auf der Hochzeit von Herzogin Meghan und Prinz Harry.

"Sie will ihr altes Leben zurück"

Bislang war Meghan als Schauspielerin nie wirklich erfolgreich, vor "Suits" spielte sie nur in B-Movies. Aber jetzt ist sie auf der ganzen Welt bekannt und aus Produktionssicht ein echter Goldesel. Eine Win-win-Situation also, denn Meghan will so schnell wie möglich wieder einsteigen.

Sie hat sich von ihrem Status als Royal etwas völlig anderes versprochen. Sie will ihr altes Leben zurück,

erklärt ein Royal-Experte. In einem Interview Ende Oktober heulte Meghan: "Ich habe versucht, mit der britischen Mentalität klarzukommen. Ich habe es wirklich versucht!" Doch ihr Heimweh wurde immer heftiger.

 

Herzogin Meghan: Ein Leben ohne Harry?

In Kalifornien war die 38-Jährige frei und relativ unbeobachtet. Hier musste sie sich nicht mit verstaubten Traditionen herumschlagen. Ganz zu schweigen vom Wetter! Wie bedrückend der Londoner Winter ist, wird Meghan in L. A. gerade deutlicher bewusst denn je. 22 Grad – so lässt es sich leben!

Allerdings gibt es einen Haken ... Prinz Harry! Der 35-Jährige unterstützt die Charity-Arbeit seiner Gattin, von ihren Karriereplänen hält er jedoch absolut nichts! Harry erfüllt seinen Dienst am Hof pflichtbewusst – und dieselbe Loyalität erwartet er auch von Meghan. Ob sie trotzdem ihr Ding durchzieht – notfalls ohne Ehemann? Fakt ist: Baby Archie (7 Monate) hat die doppelte Staatsbürgerschaft, das Mutter-Sohn-Duo könnte problemlos nach Amerika auswandern ...

Glaubst du, Meghan denkt echt darüber nach, ihren Harry zu verlassen? Gib deine Stimme in unserer Umfrage ab.

Text: Julia Dreblow

Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen OK! – jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Herzogin Meghan: Jetzt schreitet der Palast ein!

Harry zu Meghan: Du hast Archies erstes Weihnachten ruiniert

Glaubst du, Meghan denkt echt darüber nach, ihren Harry zu verlassen?

%
0
%
0