König Charles III.: Schwerer Rückschlag für ihn & Camilla

König Charles III.: Zerstört das alles? Bitterer Rückschlag für ihn & Camilla

Ausgerechnet zwei Monate nach der Proklamation von König Charles III., 73, startete auf Netflix die neue Staffel von "The Crown", die den neuen König und Ehefrau Queen Consort Camilla, 75, in keinem sonderlich guten Licht darstellt ...

König Charles III. & Queen Consort Camilla: Eklat um neue "The Crown"-Staffel?

Könnte ein Timing schlechter sein? Genau diese Frage dürfte sich König Charles III. in den letzten Wochen mehrfach gestellt haben. Nachdem Queen Elizabeth II. am 8. September auf Balmoral gestorben ist, wurde der 73-Jährige nur zwei Tage später zum König proklamiert. Und obwohl sich Charles sein Leben lang auf diesen Tag vorbereiten konnte, so dürfte für ihn dennoch alles neu und anders - und vor allem voller Herausforderungen sein. Denn: Der älteste Sohn der Queen hatte beim britischen Volk nie den besten Ruf, oftmals wurde sogar gefordert, dass er auf seinen Thronanspruch verzichtet und das Zepter direkt an Sohn Prinz William übergibt, während seine Mutter als Königin extrem beliebt war.

Es sind also große Fußstapfen, in die König Charles III. getreten ist und in denen er sich erst einmal beweisen muss. Und ausgerechnet jetzt - nur zwei Monate später - sorgt der Start der neuen "The Crown"-Staffel auf Netflix für eine Menge Gesprächsstoff, denn die dreht sich ausgerechnet hauptsächlich um die skandalöse Dreiecks-Beziehung von Charles, Camilla und Prinzessin Diana (†36)!

Auch spannend: Prinz William: "Schmerz und Qual" - wie sehr muss er jetzt leiden?

"Für Charles und Camilla ist es unglücklich"

Da wäre zum einen das peinliche "Tampon-Gate", das in "The Crown" nun wieder aufgewärmt wird, doch auch generell dürften sich König Charles III. und Queen Consort Camilla nicht sonderlich darüber freuen, dass die Anfänge ihrer Beziehung und Dianas historisches BBC-Interview (Ihr Zitat "Nun, wir waren zu dritt in unserer Ehe. Das war ein bisschen viel" sorgt bis heute für Gesprächsstoff) bis hin zum tragischen Horror-Crash und Dianas Tod erneut aufgerollt werden. Dessen ist sich auch Royal-Experte Craig Prescott sicher, wie er im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur verriet:

Für den König und die Königsgemahlin ist es unglücklich, dass ausgerechnet zum Start seiner Regentschaft 'The Crown' zufälligerweise in diesen Jahren angekommen ist und das 'Charles-Diana-Camilla-Thema' aufrollt.

Ob sich König Charles III. und Queen Consort Camilla die neue "The Crown"-Staffel ansehen werden? RTL-Adelsexperte Michael Begasse ist sich sicher: Ja! "Die gucken natürlich. Aber wenn sie gucken, dann hoffentlich mit einem starken Gin Tonic in der Hand. Und vor allem mit einem Händchenhalten, weil sie haben diese Zeit ja gemeinsam erlebt. Damals wurde jeden Tag mit Schmutz geworfen auf die britischen Royals. Das wird mega spannend", meint er. Ob Charles, Camilla und die übrigen Royals das auch so sehen, ist aber wohl fraglich ...

Verwendete Quellen: Deutsche Presse-Agentur, RTL

Lade weitere Inhalte ...