Stefan Mross: Ehe-Krise mit Anna-Carina Woitschack!

Stefan Mross: Ehe-Krise mit Anna-Carina Woitschack! "Waren viel getrennt"

Stefan Mross, 46, und Anna-Carina Woitschack, 29, gelten als absolutes Schlager-Traumpaar. Doch nun scheint der Haussegen gewaltig schief zu hängen, denn es gibt Gerüchte darüber, dass die Sängerin mit einem ehemaligen "Love Island"-Kandidaten geflirtet hätte. Ist da was dran? Jetzt ergreift der "Immer wieder sonntags"-Moderator das Wort. 

Stefan Mross: Anna-Carina Woitschack soll fremdgeflirtet haben

Sie sind ein absolutes Traumpaar: Anna-Carina Woitschack und Stefan Mross gehen seit 2016 gemeinsam durchs Leben und haben sich 2020 sogar ganz romantisch im Fernsehen das Ja-Wort gegeben. Es schien, als könne nichts und niemand einen Keil zwischen die beiden Turteltauben bringen.

Doch nun wurde das Gegenteil bewiesen, denn hinter dem Paar liegt eine schwere Zeit. Für die Sängerin stand ein neues TV-Projekt an, so nahm sie an der neuen RTLZWEI-Show "Skate Fieber" teil, welche im Herbst ausgestrahlt werden soll. Dort lernte sie den ehemaligen "Love Island"-Kandidaten Adriano Salvaggio kennen. Offenbar verstanden sich die beiden gut und verbrachten einige Zeit miteinander, sodass Fremdflirt-Gerüchte aufkamen. Der Reality Star bekräftigte kürzlich gegenüber der "Bild", dass es zwischen ihm und Anna-Carina geknistert haben soll:

Sie ist wirklich hübsch. Natürlich gefällt sie mir optisch, aber auch von ihrem Charakter her. Ich bin derzeit Single und für alles offen. Das Flirten liegt mir im Blut, das macht mir Mega-Spaß.

Auch wenn Adriano Single ist, ist die Schlagersängerin es nicht. Was hält Ehemann Stefan Mross wohl von den bitteren Flirt-Gerüchten? Auch da hakte die "Bild" nach. Der "Immer wieder sonntags"-Moderator schwächte den Vorfall ab und sagte nüchtern:

Ich vertraue ihr voll und ganz.

Auch wenn Mross seiner Anna-Carina vertraut, so hat ihre Teilnahme an der Sendung trotzdem einen kleinen Keil zwischen das Traumpaar gebracht, denn im weiteren Gespräch bestätigte Stefan, dass es in ihrer Ehe kriselte: 

Anna-Carina und ich hatten drei schwierige Monate, wir waren viel getrennt.

Stefan Mross: Die Trennung machte ihm zu schaffen

Für Anna-Carina Woitschack ist die Teilnahme an dem neuen RTLZWEI-Format ein absoluter Hauptgewinn, so kann sie außerhalb ihres bisherigen Publikums die Aufmerksamkeit auf sich und ihre Musik ziehen. Doch durch die Dreharbeiten musste sie in Kauf nehmen, von ihrem Ehemann eine Zeit lang getrennt zu sein. Während die Sängerin sich voll und ganz auf die neue Show konzentrierte und sich auch offenbar gut mit den anderen Teilnehmern verstand, litt Stefan Mross sehr unter der räumlichen Trennung. So gestand er im "Bild"-Interview, dass es ihm in der Zeit nicht gut ging:

Anna pendelte zwischen Rust und Köln. Damit ging es mir nicht gut, seelisch wie moralisch. Ich konnte nicht damit umgehen, dass wir nicht mehr 24 Stunden am Tag zusammen waren.

Mittlerweile ist das Ehepaar wieder vereint und will sich wieder darauf konzentrieren, ihre Probleme aus der Welt zu schaffen und einander wieder näherzukommen:

Anna und ich versuchen gemeinsam, unsere Probleme in den Griff zu bekommen.

Dem Schlager-Traumpaar ist bei der Lösung ihrer Probleme viel Erfolg zu wünschen!

Verwendete Quellen: Bild

Lade weitere Inhalte ...