Vanessa Mai: Stich ins Herz für Andrea Berg!

Schwiegermutter-Foto

21.08.2020 20:00 Uhr

Vanessa Mai, 28, zeigt sich mit ihrer Schwiegermutter Christa Vogel, wie mit einer guten Freundin. Ihre Stief-Schwiegermutter, Schlagersängerin Andrea Berg, 54, dürfte über das Foto und den TV-Auftritt der beiden nicht begeistert sein.

Auftritt bei "Bares für Rares"

Vanessa Mai und ihre Schwiegermutter Christa Vogel verstehen sich bestens. Die Schlagersängerin postete ein Foto mit ihrer Schwiegerma, lächelnd wie mit einer guten Freundin, und schrieb dazu:

Darf ich vorstellen? Meine Schwiegermama Christa!

 

 

Vanessa Mais Fans sind teilweise irritiert, da sie dachten, Schlagerstar Andrea Berg sei die Schwiegermutter von Vanessa Mai. Doch Andrea Berg ist nur die Stief-Schwiegermutter. Christa Vogel ist die leibliche Mutter von Vanessas Ehemann und Manager Andreas Ferber. Andreas Vater und Christa Vogel hatten sich getrennt, er hat 2007 Andrea Berg geheiratet. Andrea Berg selbst hat ihre Tochter Lena-Maria mit in die Ehe gebracht.

Vanessa Mai und die Familie Ferber

An sich wäre das Foto der beiden ein netter Familienschnappschuss. Doch darin scheint mehr zu stecken. Warum hat Vanessa Mai nicht ihre berühmtere Stief-Schwiegermutter Andrea Berg zu dem TV-Termin mitgenommen?

Das Verhältnis zwischen Vanessa Mai und Andrea Berg gilt bei Branchenkennern als nicht unbedingt als das allerbeste. Ein entscheidender Auslöser sollen die Geschehnisse hinter den Kulissen einer "Willkommen bei Carmen Nebel"-Show im Jahr 2018 sein, damals wurde Berg durch Andreas Ferber gemanagt. Wie "Bild" berichtete, sei ein aufwendiges Bühnenkleid nicht rechtzeitig zur Show eingetroffen. Die "Du hast mich tausendmal belogen"-Sängerin trat daher kurzfristig in Lederhose mit weißer Bluse auf. Andreas Ferber soll sich während der Show auch um Vanessa Mai und das Schlager-Duo Fantasy gekümmert haben – die dort mit auftraten und die er ebenfalls managt. Möglicherweise mehr als um Andrea Berg. Kurz darauf beendete die Schlagersängerin die Zusammenarbeit mit ihrem Stief-Sohn als Manager.

Das könnte dich auch interessieren:

 

 

 

Andrea Bergs Familien-Mosaik

Später schrieb Andrea Berg darüber den Song "Mosaik" mit der Zeile "In jedem Scherbenmeer seh' ich ein Mosaik, bunt und schön wie das Licht, das den Morgen verspricht" und sprach gegenüber "Bild" von Familienversöhnung:

Ich habe zwar einen Manager verloren, aber dafür einen Sohn zurückbekommen.

Von Vanessa Mai sprach sie nicht.

Seitdem hat man Andrea Berg und Vanessa Mai kaum noch zusammen in der Öffentlichkeit gesehen. Auch gegenseitigen Support bei Albumveröffentlichungen oder anstehenden Tourneen gibt es nicht, was in der harmoniebedürftigen Schlagerwelt ein echter Affront ist.

Mit dem Schwiegermutter-Foto und dem TV-Auftritt bei "Bares für Rares" (ZDF, 20.15 Uhr) zeigt Vanessa Mai noch einmal deutlich, wer wirklich an ihrer Seite steht. Für Andrea Berg muss das ein Stich ins Herz sein.

Wen findet ihr sympathischer, Vanessa Mai oder Andrea Berg?

%
0
%
0
%
0
%
0
Themen