"Bachelor"-Finale: Stich ins Herz für Jenny!

Wieso tut Andrej Mangold ihr das nur an?

Im großen Bachelor-Finale wird es noch mal richtig spannend! Andrej Mangold, 32, hat die Wahl zwischen Jennifer Lange, 25, und Eva Benetatou, 26. Doch kurz vor seiner Entscheidung brechen beim Rosenkavalier alle Dämme - und er versetzt Jenny einen tiefen Stich ins Herz.

Andrej Mangold: Krasse Unsicherheit vor dem Finale

Achtung, Spoiler! Für Bremerin Jenny ist es keine leichte Zeit! Die 25-Jährige hat sich in den Bachelor verliebt. Doch in Andrej Mangolds Kopf herrscht hingegen absolutes Chaos. Ein Insider verriet kürzlich gegenüber OKmag.de, dass die brünette Schönheit die letzte Rose bekommt - doch sollte das stimmen, werden die letzten Stunden davor eine Qual für die 25-Jährige ...

Denn Andrej ist sich seiner Gefühle bis zum Schluss nicht sicher:

Zwei Frauen, die mir sehr viel bedeuten. Ich hoffe, dass ich diese Entscheidung fällen kann,

erzählt er im "Bachelor"-Finale.

Vor der letzten Nacht der Rose holt sich sich der Muskelmann Unterstützung von seinen Eltern. Mama Monika und Stiefvater Carsten reisen extra nach Mexiko, um Andrejs Herzdamen kennenzulernen und ihn bei der schweren Entscheidung bestmöglich zu unterstützen. Der 32-Jährige erhofft sich viel vom Rat seiner Mutter:

Das ist schon gut, dass Mama jetzt zur Hilfe eilt, sie ist mein ultimativer Joker.

Doch ob der Basketball-Profi wirklich hören möchte, was seine Mama denkt? Das Eis scheint schnell gebrochen und die Vier führen angeregte Gespräche. Doch Monika will es wissen und fühlt Jenny unter vier Augen noch mal auf den Zahn: "Hast du das Gefühl, dass es euch beide erwischt hat?", fragt sie. "Ja!", ist sich Jenny sicher.

 

 

Aber die Rechnung macht die Tänzerin offenbar ohne Andrej -  denn der gesteht seinem Stiefvater:

Ich habe Angst, dass ich mich nicht entscheiden kann. Was mache ich denn dann?

Autsch! Der 32-Jährige zweifelt an seinen Gefühlen und sich dieser keineswegs sicher, auch im Einzelgespräch mit Jenny sagt er:

Ich brauche mehr Zeit. Ich komme nicht klar!

Ein Schock für die 25-Jährige, die sich bis dahin in Sicherheit gewogen hatte! Nach der Verabschiedung am Abend scheint der Sportler das Gefühlchaos zu übermannen. Unter Tränen bekennt er: "Das ist emotional kaum zu händeln für mich."


Quelle: TV Now

Andrejs Familie ist Fan von Eva

Am nächsten Tag lernen Andrejs Mama und Stiefvater Eva, die zweite Finalistin, kennen. Die Gespräche verlaufen harmonisch und es scheint, als hätten sie die mögliche Schwiegertochter in spe schnell ins Herz geschlossen. Beide sind von Evas reifer Art sehr angetan.

Bei der Action, die in deinem Leben herrscht, macht sie für mich einen noch kompetenteren Eindruck,

findet Mama Monika. Gut, dass Jenny das nicht hören kann, denn der Bremerin würden die Aussagen vermutlich einen Stich ins Herz versetzen! Macht Mutter Monika Andrej damit die Entscheidung leichter? Auch mit Eva hat er im Anschluss Gelegenheit, die letzten Stunden Zweisamkeit zu genießen. Am Strand macht er der Düsseldorferin ein emotionales Geständnis:

Es hat sich ganz viel in mir bewegt, vor allem in meinem Herzen. Das kann nur ein Gefühl sein: begeistert, aufgeregt, glücklich. verliebt!

Die beiden kommen sich näher - ist doch nicht Jenny, sondern Eva seine Auserwählte?


Quelle: TV Now

Jenny hofft bis zum Schluss: "Ich glaube nicht, dass er sich in Eva verliebt hat." Dass Der Bachelor inzwischen für beide Frauen ernsthafte Gefühle entwickelt hat, möchte Jenny offenbar nicht wahrhaben.

Es bleibt also spannend bis zum Schluss!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Bachelor-Vanessa: Jetzt rechnet sie mit Andrej Mangold ab

"Bachelor": Insider verrät die Siegerin und ob sie noch ein Paar sind

Bachelor Andrej bei Vanessa gesichtet: Das sagt die Blondine!

Wer bekommt Andrej Mangolds letzte Rose?

%
0
%
0