Beach Waves: In 5 Minuten zum stylischen Frühlings-Look

Diese Frisur tragen gerade alle Fashionistas

Leichte Wellen, als wäre man gerade aus dem Meer gestiegen und hätte die Haare in der Sonne trocknen lassen – so sehen Beach Waves aus. Die gewellte Haarpracht liegt diesen Frühling voll im Trend und ist bei den Victoria's Secret-Girls und Bloggern gleichermaßen beliebt. Das Beste: In gerade einmal 5 Minuten kannst du dir den lässigen Look selber stylen. 

Dieses Styling-Tool sorgt in 10 Minuten für perfekte Beach Waves

Wenn es mal ganz schnell gehen soll, dann haben wir ein praktisches Styling-Tool für dich, das dir in 10 Minuten zauberhafte Beach Waves zaubern kann. Mit dem "AutoCurler" von Philips gelingen dir die sanften Wellen in kürzester Zeit. Alles, was du dafür tun musst, ist, eine Strähne im Gerät zu platzieren und die Taste zu drücken – fertig ist die Locke! Die Influencerin Carmen Kroll zeigt in einem kurzen Clip, wie du den "AutoCurler" richtig anwendest. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von FASHION & MINDFULNESS (@carmushka) am

 

Was kann das Styling-Tool alles? 

Der innovative Lockenstab verfügt über eine "MoistureProtect"-Technologie, die die Temperatur der Haare misst und so die Hitze an den Zustand der Mähne anpassen kann. So kann die natürliche Feuchtigkeit erhalten bleiben und die einzelnen Strähnen werden nicht überhitzt. Zusätzlichen Schutz bieten die Keramikbeschichtung sowie die Ionisierungsfunktion

Zudem kannst du die Zeit und Temperatur beim "AutoCurler" einstellen. Als Faustregel gilt: Je niedriger die Zahl, desto schonender wird deine Mähne gestylt. Du hast sogar die Möglichkeit die Richtung deiner Locken zu bestimmen, also ob sie eher nach rechts oder links fallen sollen. Selbstverständlich kannst du die Wellen auch abwechselnd fallen lassen, so wirkt es besonders natürlich. 


Hier kannst du den "AutoCurler" von Philips für ca. 130 Euro shoppen

Noch mehr Hairstylings:

In 5 Minuten zu stylischen Beach Waves 

1. Mehr Griffigkeit

Damit die Beach Waves auch wirklich halten, solltest du deinen trockenen Haaren mehr Griffigkeit verleihen. Sprühe dafür etwas Beach Waves Spray oder Sea Salt Spray hinein. Teile deine Mähne anschließend in zwei Partien und lege sie über die Schulter. 

2. Gut gedreht

Teile nun eine der zwei Hälften nun noch mal und drehe sie ein. Danach werden beide eingekordelten Seiten ineinander eingedreht.

 

 

3. Beach Waves mit dem Glätteisen

Lege nun die eingedrehten Haarkordeln ab Kinnlänge ins Glätteisen. Halte das Styling-Gerät für circa 7 Sekunden an eine Stelle und arbeite dich langsam bis zum Ende durch. Wiederhole das Ganze auf der anderen Seite. Zum Schluss kannst du die Zöpfe vorsichtig öffnen – und schon ist der frühlingshafte Hairstyle fertig. Damit sie gut halten, fixiere die Wellen mit etwas Haarspray. 

1. DAVINES "More Inside This Is A Sea Salt Spray", hier für ca. 22 Euro shoppen
2. Remington "Pearl S9500"-Haarglätter, hier für ca. 32 Euro shoppen

 

Beach Waves mit dem Lockenstab 

Du kannst dir den Strand-Look auch ganz easy mit einem Lockenstab stylen. Sprühe deine Haare dafür mit Hitzeschutzspray ein, da deine Mähne starker Hitze ausgesetzt wird. Kämme die Längen anschließend gut durch und wickle sie Strähne für Strähne um den Lockenstab. Übrigens: Wie groß die Beach Waves am Ende werden, ist abhängig von der Größe deines Hairstyling-Tools. Nachdem du deine kompletten Haare gewellt hast, sprühe als Finish etwas Sea Salt Spray hinein. 

Remington "Pearl CI9532"-Lockenstab, hier für ca. 29 Euro shoppen

Sexy Beach Waves über Nacht 

Falls du deine Haare nicht der Hitze aussetzen möchtest, kannst du dir die sanften Wellen auch mithilfe von geflochtenen Zöpfen zaubern. Sprüh deine Mähne nach dem Waschen mit Sea Salt Spray ein und flechte sie zu zwei lockeren Zöpfen. Lass sie über Nacht trocknen, und wenn du sie am nächsten Morgen öffnest, darfst du dich über den Strand-Look freuen. 

Die 3 schönsten Frisuren mit Beach Waves 

1. Beach Waves mit Haarreifen

 

Embed from Getty Images

 

Eine hübsche und schnelle Frisur kannst du dir mit einem Haarreif stylen. Alles, was du dafür tun musst, ist, die Beach Waves zu zaubern und anschließend das gehypte Haar-Accessoire in die Mähne zu stecken. Herzogin Kate liebt diesen Look und trug den Hair-Style schon des Öfteren bei Veranstaltungen. 

2. Locker seitlich hochgesteckt

 

Embed from Getty Images

 

Romantisch-verspielt wird es mit dieser Beach-Waves-Frisur: Halboffene Haare mit einer Statement-Spange à la Gigi Hadid. Das Model trug diesen Hairstyle während einer Runway von Chanel. Während die seitlichen Partien locker mit einer Haarspange festgesteckt werden, ist das restliche Haar von sanften Wellen durchzogen. 

3. Pferdeschwanz mit Wellen 

 

Embed from Getty Images

 

Eine weitere tolle Frisur, die mit Beach Waves zum wahren Eyecatcher wird, ist ein Pferdeschwanz. Entweder trägst du den Zopf tief im Nacken wie Meghan Markle oder aber du entscheidest dich für die hohe Variante à la Ariana Grande. 

Trägst du häufig Beach Waves?

%
0
%
0