Haarpflege: Die besten Feuchtigkeitsbooster für trockene Spitzen

Diese Bestseller bringen deine Mähne wieder zum Glänzen

Sonnen, eine Abkühlung im Meer oder im Pool, föhnen, glätten, etc. – unsere Haare müssen im Sommer einiges aushalten. Die Folge: trockene Spitzen. Das muss aber nicht sein! Mit den richtigen Pflegeprodukten versorgst du deine Mähne mit ausreichend Feuchtigkeit. 

Was sind die Ursachen für trockene Haare? 

Die häufigste Ursache für trockene Spitzen ist ein falsches Styling. Wie das aussieht? Tägliches Föhnen und Glätten ganz ohne Hitzeschutz können die Haare austrocknen. Auch die Jahreszeiten haben große Auswirkungen auf die Mähne. Während im Winter die trockene Heizungsluft und Kälte eine ganz schöne Strapaze für die Spitzen sind, können UV-Strahlen sowie Salz- und Chlorwasser im Sommer eine ganz schöne Herausforderung für die Haare werden. 

Aber auch hormonelle Veränderungen haben einen Einfluss auf die Gesundheit der Mähne. Damit deine Haare aber stets vom Ansatz bis in die Spitzen glänzen können, gibt es ausreichend Haarpflege-Produkte. Die folgenden 3 gelten als wahre Feuchtigkeitsbooster und sind obendrein auch noch Bestseller.

Das sind die 5 besten Feuchtigkeitsbooster für trockene Spitzen 

1. "Bed Head Tween Recovery Shampoo" von Tigi

Schon bei der Haarwäsche kannst du deine Mähne mit Feuchtigkeit versorgen. Von Tigi gibt es direkt ein Pflege-Set, das aus einem Shampoo und einem Conditioner besteht. Die Produkte sollen dein Haar von innen nähren und gegen Hitze und Umwelteinflüsse schützen, heißt es. Über 400 Testerinnen sind jedenfalls überzeugt, wie ein Blick in die Rezensionen zeigt. 

Manch eine Userin fühlt sich "wie nach einem Friseurbesuch." Jemand anderes schwärmt von dem "angenehmen Glanz" und fügt noch hinzu: "Ich habe weder das Gefühl, dass die Haare schlaff hängen noch, dass sie ungesund aussehen."

Hier kannst du das "Recovery"-Set von Tigi für ca. 18 Euro shoppen 

2. "Keratin Kollagen Intensivkur" von Dr. Schedu Berlin 

Neben einem feuchtigkeitsspendenden Shampoo und einer Spülung darf auch eine intensive Haarkur nicht fehlen. Von Dr. Schedu gibt es zum Beispiel einen natürlichen Feuchtigkeitsbooster. Während Keratin und Kollagen deine Haarstruktur aufbauen, spenden Aloe Vera, Jojoba-Öl, Arganöl und Shea Butter Feuchtigkeit. Gleichzeitig sorgen die natürlichen Inhaltsstoffe für Geschmeidigkeit und seidigen Glanz. 

Knapp 1.000 Userinnen setzten bereits auf den silikonfreien Beauty-Bestseller. Zum einen sei die Anwendung recht unkompliziert, schwärmt eine Nutzerin. Eine 2-3 walnussgroße Portion werde vom Ansatz bis in die Spitzen massiert und nach 5-10 Minuten gründlich ausgespült. Anschließend könne man sich über "schöne, glatte und geschmeidige Haare" freuen. 

Hier kannst du die Intensivkur von Dr. Schedu für ca. 17 Euro shoppen

3. "Bio Arganöl" von SatinNaturel

Wenn du deine Haare zu 100 Prozent natürlich pflegen möchtest, bist du bei dem Bio Arganöl von SatinNaturel genau richtig. Denn das repariert deine Mähne von der Wurzel bis in die Spitzen. Trockene Längen werden dann wieder zum Glänzen gebracht. Aber Vorsicht: Massiere zunächst nur wenige Tropfen ins Haar ein, denn sonst können sie schnell fettig aussehen. Taste dich lieber langsam an die richtige Dosierung des Haaröls heran. 

Ein weiterer Pluspunkt: Der Beauty-Besteller ist nicht nur gut für deine Haare, er ist auch gut für trockene Haut und soll sogar Falten mindern können, so der Hersteller. 

Fast 1.400 Testerinnen sind ganz begeistert von dem Öl und bezeichnen es als "Superprodukt" oder "Allrounder-Öl".

Hier kannst du das Öl von SatinNaturel für ca. 19 Euro shoppen

4. "Instantshine Hydrating Hair Spray" von Argan deLuxe

Nach der Haarwäsche kannst du deinen trockenen Spitzen ebenfalls eine Portion Feuchtigkeit verleihen – und zwar mit einem Feuchtigkeitsspray. Von Argan DeLuxe gibt es ein 2-Phasen-Spray mit Arganöl aus Marokko, das laut Hersteller für sofortigen Glanz und Geschmeidigkeit sorgen soll. Die Anwendung ist super-easy: Du musst einfach vor der Anwendung einfach nur gut schütteln und dann ins trockene oder feuchte Haar sprühen. Anschließend kannst du deine Mähne wie gewohnt stylen. 

Über 400 User sind von dem Feuchtigkeitsspray bereits überzeugt und bezeichnen es als "Rettung für trockenes Haar". So schwärmt eine Userin: "Seit ich es ins Haar sprühe, sind meine Haare schön griffig, ich habe viel weniger Frizz und sie sehen wieder total gesund aus."

Hier kannst du das Spray von Argan DeLuxe für ca. 17 Euro shoppen

5. "Natural Hair Oil" von ACARAA

Ein weiterer Feuchtigkeitsbooster für trockene Spitzen ist Haaröl. Von ACARAA gibt es ein Produkt, das die Zellen erneuern kann und das Haar glatt und geschmeidig aussehen lässt. Die natürlichen Inhaltsstoffe wie Argan-, Mandel- und Jojoba-Öl haben eine Anti-Frizz-Wirkung und reparieren die Mähne tiefenwirksam. Die Anwendung ist ziemlich einfach: Mithilfe des Zerstäubers kannst du deine Haare ganz bequem vom Ansatz bis in die Spitzen einsprühen. Die Pflege zieht schnell ein und soll auch nicht fetten. Um auf Nummer sicherzugehen, kannst du dich auch vorsichtig an die richtige Dosierung herantasten.

Bei den Testern kommt das Haaröl jedenfalls gut an. Ganze 224 Leute sind von dem Produkt überzeugt. "Die Haare fühlen sich bereits nach einer Woche besser an", lobt diese Nutzerin. Jemand anderes schreibt, dass man nach der Anwendung ein "wahnsinnig glänzendes weiches Haar" haben würde. 

Hier kannst du das Haaröl von ACARAA für ca. 29 Euro shoppen

Diese Themen könnten dich auch interessieren: 

Leave-in-Conditioner: Intensive Pflege für deine Haare

Blake Lively & Co.: Die 10 verrücktesten Haar-Tricks der Promis